Krimi-Lesung von Manuela Sanne in der Buchhandlung Nettesheim

Die Wuppertaler Autorin Manuela Sanne liest am 22. September um 19:30 Uhr aus ihrem neuesten Kriminalroman "Des Pudels Kern". Es ist bereits der dritte Band der im Piper Verlag erschienenen humorvollen Krimireihe um die resolute Hobbydetektivin Rosa Fink.

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause findet in der Cronenberger Buchhandlung Nettesheim am 22. September die erste Lesung des Jahres statt: Manuela Sanne wird ab 19:30 Uhr ihr neues Buch „Des Pudels Kern“ vorstellen.
Es ist der 3. Krimi mit der Ermittlerin Rosa Fink. Spannung und Humor sind garantiert. Es wird um Voranmeldung gebeten, telefonisch unter der Telefonnummer 0202 /  47 28 70 – oder bei Nettesheim Tickets per E-Mail anfragen.
Eintritt: 7,–

Zum Buch: Warum ist Hundefigaro Ricci Rossi unauffindbar? Rosa Fink, neuerdings stolze Mitbesitzerin der Pension Zum Jadebusen, vermutet Schlimmes: Sie hat genau gesehen, wie erst Pudel Fiete und dann Riccis Eltern von zwei Mafiosi bedroht wurden. Sogar Rosas Mann Sebi ist alarmiert und stellt Nachforschungen an, obwohl er vor der Neueröffnung der Pension genug andere Probleme hat. Doch die Ehefrau des Verschwundenen gibt sich unbesorgt. Schon bald wird klar, dass jeder in der Familie Rossi Geheimnisse hütet – und ein besonders pikantes könnte Ricci zum Verhängnis werden.


Zur Autorin: Manuela Sanne, geboren in Paderborn und aufgewachsen in Höxter an der Weser, lebt mit Kind, Kegel und Katern in Wuppertal. Als Buchhändlerin und Schriftstellerin hat sie ihre liebsten Hobbys zum Beruf gemacht: Lesen und Schreiben. Nach drei Kinderbüchern erschienen 2021 ihre ersten beiden Kriminalromane „Für die Katz“ und „Aus der Puste“. Am 30. Juni 2022 folgte mit „Des Pudels Kern“ der dritte Humorkrimi um die zwischen Wuppertal und Wattenmeer ermittelnde Hobbydetektivin Rosa Fink. Mehr Infos unter manuela-sanne.de

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.