Kabel-Diebstahl auf der Baustelle Mählersbeck

In der Nacht von Mittwoch, 20. Juli, auf Donnerstag, 21. Juli, wurden im Freibad Mählersbeck sämtliche Versorgungskabel der Baustelle gestohlen. Die Stadt bittet mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich bei der Polizei zu melden.

Symbolfoto Polizei

 

Der Kupfer-Diebstahl führt dazu, dass die gerade gestarteten Bauarbeiten unterbrochen werden mussten. Nur der Bagger konnte zunächst weiterarbeiten. Die beauftragten Firmen wurden durch die städtische Bauleitung am Morgen informiert; sie kümmerten sich schnellstmöglich um Ersatz. Die Stadt bittet mögliche Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen im Freibad oder im direkten Umfeld gemacht haben, sich bei der Polizei zu melden.

 

Quelle: Stadt Wuppertal

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.