28.05.2010

Akt Fotografie kunst von der heydt-museum

Nude Visions – 150 Jahre Körperbilder im Von der Heydt-Museum

Der fotografierte, nackte Mensch steht im Mittelpunkt einer umfangreichen Ausstellung im Von der Heydt-Museum.

06_mutsu_taetowierter_mann

Vom 1.6. – 15.8. 2010 werden Bilder des 19. bis 21. Jahrhunderts aus der Sammlung Fotografie im Münchner Stadtmuseum gezeigt, ergänzt durch Gemälde aus der Sammlung des Von der Heydt-Museums. In dieser Konfrontation der Medien treten die Errungenschaften der jeweiligen Werke besonders deutlich hervor und sie präzisieren die Schönheitsideale der jeweiligen Jahrzehnte.

Ein neuartiger Exhibitionismus, begleitet durch die digitale Fotografie mit ihrer Manipulierbarkeit der Bilder, fordert heute die Auseinandersetzung mit provokativen, teils pornografischen Bildern wie sie über das Internet Verbreitung finden. Der Überblick über 150 Jahre Körperfotografie zeigt zugleich den Wandel von Schönheitsidealen und Moralvorstellungen.

Nude Visions.de

Von der Heydt-Museum.de

_______________________________

Quelle: Webseite des Von der Heydt-Museums

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.