03.12.2009

Arbeitsvermittlung ARGE Wuppertal Beschäftigungsförderung Handwerk

Die Stefan Söhn GmbH setzt auf den Arbeitgeberservice der ARGE

Händeringend gesucht – mit team:arbeit gefunden: Gute Handwerker werden immer gebraucht – die Suche der Stefan Söhn GmbH nach Dachdeckern, Malern oder Elektro- und Solartechnikern macht das deutlich. Sie zu finden, ist jedoch ein anderes Thema. Erfolgreich geholfen hat dabei Thomas Bosse von team:arbeit, dem Arbeitgeberservice der ARGE Wuppertal.

Der alteingesessene Wuppertaler Dachdeckerbetrieb hat sich in den letzten Jahren neu aufgestellt und sein Angebot ausgebaut: Neben den Dacharbeiten, mit denen das Unternehmen vor fast 30 Jahren begonnen hat, zählt heute vor allem die Solartechnik in Form von Photovoltaik und Solarsystemen zum Angebot. Allein in diesem Jahr hat Andreas Bein, Vertriebsleiter der Stefan Söhn GmbH, wegen des erhöhten Auftragsvolumens zehn Mitarbeiter eingestellt. Fünf davon über den Arbeitgeberservice team:arbeit.

 „Es ist schwieriger geworden, gute Handwerker zu finden“, so Andreas Bein. Erschwerend kommt hinzu, dass Schulungen im Bereich Solartechnik noch nicht sehr verbreitet sind. Für Andreas Bein ist das jedoch kein unlösbares Problem: „Dieses spezielle Know how vermitteln wir neuen Mitarbeitern im Betrieb, sofern sie den geeigneten handwerklichem Hintergrund mitbringen.

Andreas Bein (links), Vertriebsleiter, und Stefan Söhn, Geschäftsführer der Stefan Söhn GmbHAndreas Bein (links), Vertriebsleiter, und Stefan Söhn, Geschäftsführer der Stefan Söhn GmbH

 Milazim Rutke hatte am Anfang keine Kenntnisse im Bereich Solartechnik – allerdings sehr viele Erfahrungen als Allrounder auf dem Bau. In den vergangenen 20 Jahren arbeitete er bei verschiedenen Arbeitgebern als Maurer, Anstreicher oder Lackierer. Seit September 2009 hilft der 44-Jährige nun bei Stefan Söhn GmbH auf den „Baustellen“. Vorher nutzte Andreas Bein eine Trainingsmaßnahme, um den künftigen Mitarbeiter kennenzulernen. „So können wir sichergehen, dass eine Zusammenarbeit funktioniert“, erklärt Thomas Bosse. Milazim Rutke hat überzeugt und seine Chance genutzt.

 Andreas Bein wird den Service der ARGE weiter nutzen: „Dank der kompetenten Bewerbervorauswahl haben wir einen einfachen und erfolgversprechenden Weg der Personalgewinnung gefunden.“

 

Team:arbeit – der Arbeitgeberservice der ARGE Wuppertal

Hotline: 02 02 / 7 47 63 – 555

www.arge-wuppertal.de/ags

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.