Theater in der JVA

Knock Out - Theaterprojekt des Sommerblutfestival in der JVA Ronsdorf vom 3. - 5. November.

Knock Out – Theaterprojekt des Sommerblutfestival in der JVA Ronsdorf

Unter dem Titel ‚Knock Out‘ entwickelt die Regisseurin Elisabeth Pleß in Zusammenarbeit mit Gefängnisseelsorgerin Ulrike Hollander mit Jugendlichen der JVA Wuppertal Ronsdorf ein Theaterstück, großzügig gefördert durch die EBGG (Evangelische Bergische Gefängnis Gemeinde).
Es geht um den Kampf mit sich selbst, mit den anderen, mit den Bedingungen dieses Lebens und denen der Haft, und um die Fragen nach Freiheit und Sinn. Nicht mehr – nicht weniger.

Zu den Terminen:

KNOCK OUT
03., 04. 05.11.2021 // 17.30 Uhr (Einlass um 16.30 Uhr)
Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf
Tickets: 17/10 Euro unter www.sommerblut.de

Zum Inhalt:
Der Moment der Inhaftierung gleicht einem „Knock Out”. Im Fallen in die Bewusstlosigkeit entschwindet die Wahrnehmung der Außenwelt. Die Trennung von Freund:innen, dem sozialen Umfeld und von der Familie ist nun Realität. Der Begriff „Knock Out” stammt aus dem Boxsport. Er leitet sich ab von dem englischen Verb to knock out (of time), wörtlich übersetzt: „jemanden (aus der Zeit) herausschlagen“.

Gemeinsam mit jugendlichen Inhaftierten und dem Boxer Oliver Winter entwickelt die Regisseurin Elisabeth Pleß eine intensive Performance innerhalb der Mauern der JVA Wuppertal-Ronsdorf – einen Schlagabtausch verschiedener und gemeinsamer Lebensphilosophien und Gedanken. Eingeengte Bewegungen treffen auf Weite.

Gibt es das naturgegebene Gut oder Böse? Was entsteht durch Erziehung? Was ist angeboren, welche Rollen scheinen durch die Gesellschaft fixiert? Welche Erwartungen werden an uns gestellt, als Mensch, als Vater, als Sohn, als Mann?

KNOCK OUT ist ein Ort für Sehnsüchte und Träume, kanalisiert körperliches wie geistiges Auspowern. Und die Zuschauenden sind mittendrin, werden hineingezogen in die Gedanken und Gefühle einer abgeschlossenen Welt.

Neben den Terminen in Wuppertal gibt es auch noch ein Gastspiel in der JVA Ossendorf, Köln, am 09.11.2021 um 18 Uhr

Zur Anmeldung:
Über Ihren Besuch und Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen. Bitte haben Sie Verständnis für das folgende Procedere:
Ihre Anmeldung erfolgt bitte bis 28.10.2021 mit Ihrem Vor- und Nachnamen, sowie Ihrem Geburtsdatum und Telefonnummer auf der Homepage www.sommerblut.de.
Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis und Ihren Impf- oder Testnachweis mit. Der Ausweis sowie Ihr Handy müssen am Eingang abgegeben werden.

text und fotos: sommerblut/hollander/ör-wj

Weiter mit:

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.