16.09.2021

In den Fotos von Ute Klophaus lebt Joseph Beuys weiter

1965 fand in der Wuppertaler Galerie Parnass das legendäre "24-Stunden-Happening" u.a. mit Joseph Beuys statt. Dieses kulturelle Highlight nimmt das von der Heydt-Museum im "Beuys-Jahr 2021" zum Anlass für eine ganz besondere Ausstellung.

Die letzten Fotos der spannenden Beuys-Ausstellung werden aufgehängt – © Ralf Silberkuhl

„Aus der Zeit gerissen – Joseph Beuys: Aktionen – fotografiert von Ute Klophaus“, heisst die Foto-Schau. Eigentlich ein Muß für jeden Bewunderer des aussergewöhnlichen Künstlers, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre.

So umfassend wie noch nie werden Fotografien gezeigt, auf denen die Wuppertaler Fotografin Ute Klophaus (1940 – 2010) Aktionen von Joseph Beuys festgehalten hat. Die Ausstellung beginnt am 19.09. und geht bis zum 09.01.2022. 

Den kompletten Bericht lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/09/16/in-den-fotos-von-ute-klophaus-lebt-joseph-beuys-weiter/

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.