Was für Jahre! Lebenserinnerungen von Johann Gregor Breuer

Lesung und Musik im Pfarrgarten von St. Laurentius mit Gregor Henze, Jochen Bauer (Gesang) und Ingrid Richter (Piano)

Johann Gregor Breuer war ein Zeitgenosse Friedrich Engels. 1838 kam er nach Elberfeld: ein leidenschaftlicher Pädagoge und überzeugter Christ, der sich nicht mit der immer größer werdenden Armut der Bevölkerung abfinden wollte. Unerbittlich setzte er sich für bessere Lebensverhältnisse seiner Mitmenschen ein, vernetzte sich mit Gleichgesinnten und prägte so das »katholische Elberfeld« im 19. Jahrhundert.

Mit viel Humor und Feinsinn erzählt Johann Gregor Breuer in seiner Autobiographie seine Lebensgeschichte. Der Schauspieler Gregor Henze, der Opernsänger Jochen Bauer und die Pianistin Ingrid Richter geben den Worten Breuers ihre Stimme und lassen so sein Wirken lebendig werden.

So., 19. September 2021, 16:00 Uhr, Pfarrgarten St. Laurentius, Friedrich-Ebert-Straße 22, 42103 Wuppertal, Eintritt: 6,00 Euro*

*Bitte um Anmeldung unter Tel.: 0202 495830 oder E-Mail: anmeldung@bildungswerk-wuppertal.de. Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Hygienevorschriften! Bei Regen findet die Veranstaltung in der Basilika St. Laurentius statt.

Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid in Kooperation mit dem Stadtdekanat Wuppertal und den Katholischen Kirchengemeinden St. Laurentius und Herz Jesu

 

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.