05.08.2021

Weltweite Anteilnahme

Das Landeskirchenamt hat die tröstlichen Grüße aus aller Welt an die von der Flut betroffenen Gemeinden und Kirchen gesammelt. Sehr eindrucksvoll!

Das Landeskirchenamt hat die tröstlichen Grüße aus aller Welt an die von der Flut betroffenen Gemeinden und Kirchen gesammelt und daraus eine sehr eindrucksvolle ‚Trost-Weltkarte‘ gemacht. Oberkirchenrätin Barbara Rudolph schreibt dazu an die Gemeinden:

Liebe Gemeinden und Kirchenkreise in der Evangelischen Kirche im Rheinland,
liebe Schwestern und Brüder,

in den letzten Tagen hat die Evangelische Kirche im Rheinland eine große Zahl an Briefen, E-Mails und
Telefonaten erreicht von Partnern aus aller Welt, die Anteil nehmen an der Flutkatastrophe in Deutschland.

Besonders berührend ist die Anteilnahme afrikanischer Kirchen. Oft genug haben wir ihnen helfen müssen
und können, wenn sie von einer Katastrophe betroffen waren. Nun beten und spenden sie für uns! Aber
auch europäische Partnerkirchen sind in großer Solidarität an unserer Seite.

Auf der Homepage der EKiR sind die Briefe zu finden. Wir haben kurze Zitate aus den Briefen zu einem
Poster zusammengestellt, das Sie in der Anlage erhalten, denn in der Regel richten sich die Briefe direkt
an die Betroffenen.

Wir bitten Sie, die Grüße weiterzuleiten, damit sie möglichst vielen Trost und Unterstützung zusagen.
Gerne kann das Poster auch in gedruckter Form bei uns, unter

Weiter mit:

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Notice: Undefined offset: 0 in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/single.php on line 52

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.