Digitaler Stammtisch der CDU Cronenberg

Dieses Format ist die digitale Version unseres gemütlichen Stammtischtreffens – nur ohne die Vorteile eines Treffens in einem gemütlichen Lokal und entsprechender Bewirtung. Diese obliegt in diesem Fall der Eigenversorgung.

Geleitet wird der Abend vom Vorsitzenden des Stadtbezirksverbandes Holger Reich oder einem benannten Vertreter.

Es gilt selbstverständlich die übliche Netiquette. Wortmeldungen werden im Chat angemeldet und in der Regel der Reihe nach vergeben. Streitgespäche zwischen Einzelteilnehmer sind zu vermeiden. Jede Stimme ist gleichviel wert. Der offene Dialog wird hier gerne gepflegt.

Teilnehmer sind nicht alleine Mitglieder der CDU oder der CDU Cronenberg. Auch Gäste mit anderem Hintergrund oder ohne parteiliche Bindung werden gerne gesehen und gehört. Der Digitale Stammtisch dient dem Meinungsaustasch und der politischen Willensbildung.

Getragen wird der Abend von der Parteiführung der CDU Cronenberg und Fraktions-Mandatsträgern der Bezirksvertretung Cronenberg und des Rates der Stadt Wuppertal. Hier werden immer wieder auch aktuelle Kurzberichte zu Sachthemen erfolgen. Diese können auch die Einführung in einen Themenabend sein.

Thema: Digitaler Stammtisch der CDU Cronenberg – Cronenberg, wie geht es weiter?
Uhrzeit: 29.Apr..2021 18:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Dem Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/89137775708?pwd=R2xidTAvbGQrdXlVa0dZTVRFRmFkZz09

Meeting-ID: 891 3777 5708
Kenncode: 6CfmgL

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

  1. Holger Reich sagt:

    Mutmaßungen und Verdächtigungen sind unseres Erachtens wenig geeignet für en konstruktives Gespräch.

    Die CDU Cronenberg zählt zu denen, die sich für Cronenberg einsetzt und nützliche Ziele erarbeitet und treibt (z.B. Verkehrssicherheit Solingerstr/Wahlert (u.a.), Unterstützung und Förderung des Vereinswesens und noch Vieles mehr.).

    1. Wecker sagt:

      Die unten genannten Themen sind auf Websites der zuständigen Staatsanwaltschaft zu finden und in seriösen Medien.
      Also Alles im SchwarzGrünen Bereich.

  2. Wecker sagt:

    Themenvorschläge:
    +
    ‚Wuppertaler Bühnen‘ mutmaßliche rechtswidrige Nebentätigkeiten
    ++
    Aufsichtsrat um Ex-Oberbürgermeister Peter Jung (CDU und Cronenberger) auch unter Verdacht
    +++ Vorschlag über Nebentätigkeit soll von Kämmerer Slawig (CDU) gekommen sein
    ++++
    Neben diesem lokalen Thema könnte sich die CDU auch noch mit Maskeneschaffung und Leistungslohn für Berater beschäftigen.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.