Klimagerechtigkeit machen – hier und jetzt: Auftakt am 14.04.2021 

Ziel der Bildungsreihe „Klimagerechtigkeit machen – Hier und Jetzt!“ ist sowohl die Sensibilisierung für die Ursachen und Folgen des Klimawandel für uns hier vor Ort sowie global als auch die Ermutigung für lokal-regionale Lösungen und Handlungsoptionen.  

Auftakt am Mittwoch, 14.04. um 19 Uhr

Herzliche Einladung zur ersten Veranstaltung  unseres Bildungsprojektes 2021 „Klimagerechtigkeit machen – Hier und Jetzt!“

Klimagerechtigkeit hier und jetzt (Reihe 2021) ©Bildungsprojekt Steuerungsgruppe

Mittwoch 14.04.2021, 19 Uhr: Das 1,5 Grad-Ziel – Wie werden Kommunen klima- und global gerecht?

Um das 1,5°-Ziel des Welt-Klimaschutz-Abkommens zu erreichen, kann nicht mehr nur über Strategien und Konzepte geredet werden, sondern es muss auch auf allen Ebenen gehandelt werden. Wie wichtig ist dabei die Kommunalverwaltung, welche Rolle kann sie und will sie spielen? Wie kann das Verhältnis zwischen Bürger*innen und Verwaltung in der sozial-ökologischen Transformation gestaltet werden? Diese und weitere Fragen wollen wir mit dem Wuppertaler Dezernenten Arno Minas – zuständig für Stadtentwicklung/Bauen, Klimaschutz, Wirtschaft und Recht – und Moritz Pfeiffer von GermanZero – aktiv für 1,5° Klimaplan, Solarpflicht, Bürgerräte – diskutieren. Dabei knüpfen wir an bereits in anderen Veranstaltungen erfolgte Teilnehmer*innen-Befragungen an und beteiligen das Publikum an der Entwicklung von Handlungsoptionen und Netzwerken, um das Ziel der Klimagerechtigkeit auf kommunaler Ebene schnellstmöglich gemeinsam umzusetzen.

Referenten

Arno Minas ist Dezernent für Stadtentwicklung, Klimaschutz, Wirtschaft, Bauen und Recht der Stadt Wuppertal

Moritz Pfeiffer engagiert sich bei GermanZero für die Erreichung des 1,5°-Ziels, für die Energiewende und für mehr Beteiligung durch Bürger*innen-Räte

Vorankündigung weiterer Veranstaltungen dieser Reihe:

  • Mittwoch, 28.04.2021, 19 Uhr: Biodiversität – Artenschutz
  • Mittwoch, 12.05.2021, 19 Uhr: Klimaschutz – Klimagerechtigkeit – Bürger*innenräte
  • Mittwoch, 26.05.2021, 19 Uhr: Klima- und globalgerechte Kommunen: Den Wandel erfolgreich gestalten

Einen ersten Überblick über die Veranstaltungstermine im Frühjahr und Sommer 2021 gibt der beiliegende eFlyer.
https://www.yumpu.com/de/document/read/65477730/web-seminar-das-15-grad-ziel-wie-werden-kommunen-klima-und-global-gerecht

Weitere Infos bieten die Facebook-Seiten des Falken Bildungsforum Bergisch Land und des Klimanetzwerks Wuppertal sowie deren websites

Anmeldung zu den Veranstaltungen (Zoom) 

Alle Web-Seminar werden mittels der Plattform „Zoom“ durchgeführt. Nach einer formlosen namentlichen (Vor-/Nachname) Anmeldung an anmeldung@primaklima21.netfolgen  die Zugangsdaten automatisch 1-2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail.

Alle Veranstaltungen finden im Rahmen des Gesamtprojekts „Klimagerechtigkeit machen – Hier und Jetzt!“ des FBF Bergisch Land und seiner Kooperationspartner*innen statt und werden finanziert u.a. aus Mitteln der Stadt Wuppertal und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“. Informationen zum Veranstalterkreis und den Teilnahme- und Anmeldebedingungen zu den Online- und Präsenzveranstaltungen finden sich demnächst auch unter: www.PrimaKlima21.net

Quelle: Steuerungsgruppe „Klimagerechtigkeit machen, HIER und Jetzt!“
Demokratie-Leben-Projekt „Klimagerechtigkeit“: www.PrimaKlima21.de

Projektkoordination Jürgen Regneri buero@Falken-Bildungswerk.de
FB: www.facebook.com/FalkenBildungsForum

Initiativen-übergreifende Kooperation ©Bildungsprojekt Steuerungsgruppe

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.