05.03.2021

Von der Heydt-Museum Wuppertal: Wiedereröffnung am 11. März

Nach der Corona-bedingten Schließung im November 2020 öffnet das Von der Heydt-Museum Wuppertal am 11. März 2021 wieder für den Publikumsbetrieb.

Das Museum präsentiert zwei neue Ausstellungen:

Vision und Schrecken der Moderne – Industrie und künstlerischer Aufbruch bis 11. Juli 2021 Goldene Zeiten

– Die Sammlung Niederländischer Kunst und ihre Geschichte(n) bis 10. April 2022 Auch die große Sammlungspräsentation „An die Schönheit

– Stars der Sammlung“ ist weiterhin zu sehen (bis 3. Oktober 2021)

Der Museumsbesuch ist aufgrund der Maßgaben der aktuellen Corona-Schutzverordnung nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung und nach verbindlicher Voranmeldung in Form eines Online-Tickets mit Zeitfenster möglich. Online-Tickets sind spätestens ab 10. März im Online-Shop des Museums unter www.von-der-heydt-museum.de verfügbar. Die Verpflichtung, vorab ein verbindliches Zeitfenster zu buchen, gilt für alle Besucher*innen, auch für Mitglieder des Kunst- und Museumsvereins sowie Inhaber*innen von Frei- und Ehrenkarten. Vor Ort muss jeder Besucher und jede Besucherin sich mit seinen/ihren Daten zwecks Zurückverfolgbarkeit registrieren. Führungen zu den Ausstellungen finden vorerst weiterhin ausschließlich digital statt.

Oberste Priorität hat der Schutz des Personals und der Besucher*innen. So wird die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen mit entsprechenden Sicherheits- und Hygienevorgaben umgesetzt. Der Besuch der Museumsräume wird durch ein spezielles Wegeleitsystem geregelt, bei dem das Erlebnis der Kunstwerke mit einem Höchstmaß an Sicherheit für die Besucher*innen einhergeht. Neben einer Wegeführung als „Einbahnstraße“ und weiteren geänderten Zutrittsmöglichkeiten im Kassenbereich wird das verbindliche Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung und die Nutzung von Desinfektionsmittelspendern die Sicherheit während des Museumsbesuchs unterstützen. Je nach Personalsituation kann es kurzfristig zu vorübergehenden Schließungen einzelner Ausstellungsräume kommen.

Quelle: Von der Heydt-Museum

 

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.