03.03.2021

Tanja Heinze: Mich interessieren keine „Dornröschen-Küsse“

"Dornröschen-Küsse interessieren mich nicht", antwortet die erfolgreiche Wuppertaler Autorin auf die Frage, warum sie Krimis schreibt, in denen es um Mord und Totschlag geht, statt romantische Liebesromane mit glückstränenreichen Happy-ends.

Tanja Heinze präsentiert ihr neues Buch „Bärenmord“ – © Matthias Müller

Und dennoch spielt in ihren spannenden Geschichten das Thema Liebe und Beziehungen oft eine Hauptrolle und ist nicht selten das Motiv für eine brutale Bluttat. So auch in ihrem gerade erschienenen Roman „Bärenmord“.

Die komplette Story über die erfolgreiche Wuppertaler Krimi-Autorin Tanja Heinze lesen SIE in der STADTZEITUNG unter dem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/02/24/tanja-heinze-mich-interessieren-keine-dornroeschen-kuesse/

 

 

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.