01.10.2020

Andreas Mucke

Andreas Mucke sagt danke….

,,Mit einigen Tagen Abstand zur Wahl möchte ich mich als erstes für das große Vertrauen bedanken, dass mir nicht nur bei der Wahl, sondern auch die letzten fünf Jahre entgegen gebracht wurde.''

 

 

Bereits am Wahlabend habe ich meinem Nachfolger zum Wahlsieg gratuliert. Auch an dieser Stelle wünsche ich Prof. Dr. Schneidewind alles Gute für seine Amtszeit, eine gute Hand für die Stadt und immer ein offenes Ohr für die Wuppertalerinnen und Wuppertaler. Bedanken möchte ich mich auch bei der OB-Kandidatin Mira Lehner und den OB-Kandidaten Marcel Hafke, Bernhard Sander und Henrik Dahlmann, mit denen ich in unzähligen Wahlkampfrunden über die besten Ideen diskutiert habe. Wuppertal kann sich glücklich schätzen, eine so gute Auswahl an Kandidierenden gehabt zu haben.

Die vielen Zuschriften, Mails, Kommentare in den sozialen Medien, Kurznachrichten und persönliche Ansprachen in den vergangenen Tagen haben mich sehr bewegt und geben Zuversicht. Von Herzen sage ich dafür Danke!

Danken will ich auch den vielen, die mich im Wahlkampf unterstützt und getragen haben. Allen voran der Wuppertaler SPD, den Jusos und natürlich auch den vielen Wuppertaler/innen, die für mich geworben haben.

Meine Amtszeit geht bis zum 31. Oktober 2020. Bis dahin warten noch einige Aufgaben auf mich, die ich gerne ausfülle. Ich werde ein bestelltes Feld hinterlassen und am 31. Oktober das Rathaus mit dem Gefühl verlassen, dass es eine große Ehre war, fünf Jahre Oberbürgermeister meiner Heimatstadt Wuppertal gewesen zu sein!

Quelle:  https://www.facebook.com/OberbuergermeisterMucke/posts/1463014210554147

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.