09.06.2020

stadtgeschichte Stadtrundgang

Nach draußen!

Die Begegnungsstätte Alte Synagoge hat ein vielfältiges Programm mit Ortsterminen und historischen Stadtführungen zusammengestellt

TeilnehmerInnen eines Stadtrundgangs mit der Begegnungsstätte Alte Synagoge auf der Nordentreppe ©Ulrike Schrader

Unter freiem Himmel sind die Corona-Schutzbestimmungen wesentlich leichter zu befolgen als in geschlossenen Räumen – also gehen wir mit Ihnen nach draußen! Für die zweite Jahreshälfte 2020 hat die Begegnungsstätte ein umfangreiches, interessantes und vielfältiges Programm an Besichtigungen und Stadtführungen zusammengestellt.
Unser besonderer Service: Um die Verständlichkeit auch bei größerer Distanz und Straßenlärm
zu verbessern, stellen wir Ihnen ein individuelles Empfangsgerät zur Verfügung – so bekommen Sie die Erläuterungen „direkt aufs Ohr“. Großen Dank an den Förderverein der Begegnungsstätte Alte Synagoge, der diese neue und praktische Anschaffung ermöglichte! Sie können gern auch Ihren eigenen Kopfhörer mitbringen und an das Gerät anschließen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb wir Sie bitten, sich bis zum Vortag des Termins anzumelden, unter Tel. 0202-563.2843 oder unter E-Mail info@alte-synagoge-wuppertal.de.

Los geht es mit der Stadtführung „Das braune Elberfeld“ am 5. Juli um 15.00 Uhr – das ganze Programm ist ersichtlich auf der Homepage unter dem Punkt „Veranstaltungen“: www.alte-synagoge-wuppertal.de

 

Kontakt und Informationen:
T 0202-563.2843 | E info@alte-synagoge-wuppertal.de | www.alte-synagoge-wuppertal.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.