29.02.2020

Nachhaltigkeit Uwe Schneidewind ZukunftsKunst

Zukunftskunst – Engagement für eine nachhaltige Zukunft

Am 4. März 2020 ab 19 Uhr hält Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts, in Heckinghausen einen Vortrag über Zukunftskunst – Engagement für eine nachhaltige Zukunft.

Uwe SchneidewindTrump, Populismus, Luxus- und Konsumwahn, Ressourcenverschwendung – die Menschheit befindet sich in der Krise. Kann der Umbau zu einer sozial und ökologisch gerechten Welt noch gelingen? Ja, sagt Uwe Schneidewind. Was es dazu braucht, ist »Zukunftskunst«. Damit ist die Fähigkeit gemeint, kulturellen Wandel, kluge Politik, neues Wirtschaften und innovative Technologien miteinander zu verbinden. Uwe Schneidewind ermuntert Politik, Zivilgesellschaft, Unternehmen und jeden einzelnen von uns zu Zukunftskünstlern zu werden und führt in seinem Vortrag in die Kunst der nachhaltigen Zukunftsgestaltung ein.
Der Vortrag findet im Paul-Gerhardt-Haus in Heckinghausen, Rübenstraße 25, 42289 Wuppertal statt. Der Eintritt ist frei.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.