01.04.2010

Cronenberg bald unabhängig?

Es ist die Antwort auf die Probleme einer überschuldeten Stadt. Cronenberg plant, so lauten die Gerüchte, die Loslösung von der Stadt Wuppertal. Sogar einen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters soll es bereits geben.

cronenberg_stadt_gross

Aktuelle Stellenangebote:

Die Verschuldung der Stadt Wuppertal steigt und steigt. Schwimmbäder werden geschlossen, und im Kulturbereich soll auch ordentlich gespart werden. Kein Wunder also, dass viele Wuppertaler davon die Nase voll haben. Das trifft vor allem auf die Bewohner des Stadtteiles Cronenberg zu, die anscheinend endgültig genug haben und gerüchteweise kurz davor stehen, ihre Unabhängigkeit von Wuppertal zu erklären.

Kann das gutgehen?
Cronenberg als eigenständige Stadt – kann das überhaupt gutgehen? Würde das Sinn machen? Die Cronenberger jedenfalls scheinen überzeugt, dass dem so wäre, da in Cronenberg die Arbeitslosigkeit am geringsten und Cronenberg der reichste Stadtteil Wuppertals ist. Wirtschaftlich wäre Cronenberg somit überlebensfähig und würde seine Schulden schnell abgebaut haben. Gerüchten zufolge soll es auch schon einen Favoriten für den Posten des Bürgermeisters geben: Peter J., ein stadtbekannter Cronenberger, dessen vollständigen Namen wir hier aus rechtlichen Gründen nicht nennen dürfen. Angeblich soll er bereit sein, sein derzeitiges Amt sofort aufzugeben, um als Oberbürgermeister der neuen Stadt zu fungieren. Hinter ihm hat sich bereits eine breite Front von Bürgern formiert, die zu allem entschlossen zu sein scheint.

weiterlesen bei www.woopt.de

Anmelden

Kommentare

  1. Hugo Napf sagt:

    …nur eins wird dem lieben Kandidaten Peter J, leider nicht gelingen: Als OBERbürgermeister zu kandidieren. Dieses Recht ist Großstädten vorbehalten. Kann sein, dass man einen langen Mann am höchsten Ort (Berg) trotzdem Überbürgermeister nennen wird, aber große Aufgaben bleiben weiterhin im Tal.

  2. Heinrich Heine sagt:

    Schöner Scherz zum 1.April,
    man könnte aber mal darüber nachdenken!
    So sind dann mehrere Probleme sofort gelöst!!
    MfG
    Heinrich Heine

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.