16.10.2019

Fahndung polizei täter

Mitfahndungsersuchen der Polizei Münster

Zwei Betrüger gaben sich im April als Inhaber einer Reinigungsfirma aus und erbeuteten mit der Masche beinahe 40.000 Euro. Polizei Münster bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach Trickbetrügern die wohl auch im Wuppertaler Raum tätig waren

Aktuelle Stellenangebote:

Im April diesen Jahres hatten sich dort mehrere Personen das Vertrauen eines älteren Ehepaares erschlichen. Anschließend versuchte man unter Vorspiegelung falscher Tatsachen einen größeren Geldbetrag zu ergaunern. Da Tatzusammenhänge zum Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Wuppertal nicht auszuschließen sind, wird die Fahndung mit Lichtbildern auch auf den hiesigen Bereich ausgedehnt.

Die Pressemeldung und Foto-Fahndung der Polizei in Münster ist unter den folgenden Links abrufbar:

https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/muenster-betrug

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4401977

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.