16.09.2019

Der Hospizdienst Lebenszeiten Wuppertal e. V. bietet „Letzte Hilfe Kurse“ an!

KLEINES 1X1 DER STERBEBEGLEITUNG. Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos. Unsere Koordinatorinnen Frau Gerlinde Geisler und Frau Gabriele Murach möchten Ihnen Grundwissen an die Hand geben und Sie ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden.

Aktuelle Stellenangebote:

Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurs zur „Letzten Hilfe“ an.

Obwohl die meisten sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern ist auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich.

Unser Hospizdienst Lebenszeiten Wuppertal e. V. bietet dieses Jahr zwei „Letzte Hilfe Kurse“ an:

Am Mittwoch, den 09. Oktober 2019 von 10:00-14:00 Uhr

Wo: Berliner Plätzchen, Berliner Straße 173, 42277 Wuppertal

Am Dienstag, den 12.November 2019 von 15:00-19:00 Uhr

Wo: Im Seniorenheim Lutherstift, im Grünen Saal im Untergeschoss

Schusterstraße 15, 42105 Wuppertal

Die Kurse sind kostenlos und um Anmeldung wird gebeten.

Wenden Sie sich an unser Büro: Tel. 0202-4598819 oder info@hospizwuppertal.de

Seien Sie neugierig und besuchen Sie unsere „Letzte Hilfe Kurse“!

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.