26.08.2019

Barmer Anlagen Barmer Verschönerungsverein Fischsterben

Fische verenden qualvoll in den Teichen der Barmer Anlagen

In den Teichen der Barmer Anlagen, die dem Verschönerungsverein Barmer Anlagen gehören, sind aktuell viele Fische qualvoll verendet. Die freiwilligen Feuerwehren Langerfeld und Nächstebreck sind vor Ort und pumpen frisches Wasser in den Teich. Ursache ist Sauerstoffmangel

 

Aktuelle Stellenangebote:
Foto: C.Otte
Foto: C.Otte
Foto: C.Otte

Da fragt man sich, nachdem die Feuerwehr schon mehrmals dort im Einsatz war, warum der Barmer Verschönerungsverein nicht verantwortungsvoller mit dem Leben in den Teichen umgeht. Die großen Karpfen waren teilweise zwischen 10 und 12 Jahre alt. Zahlreiche kleinere Fische treiben an der Wasseroberfläche. Spaziergänger die sich oft dort aufhalten, berichteten das die Verantwortlichen mehrfach davon in Kenntnis gesetzt wurden, dass der Teich kippt und das es den Fischen schlecht ginge. Ohne Reaktion. Auch die Teiche im oberen Teil der Barmer Anlagen sind gekippt, dort wird die FF Langerfeld heute Abend Frischwasser zuführen, in der Hoffnung etwas retten zu können. Wir werden Rücksprache mit dem Barmer Verschönerungsverein halten und fragen, warum sich hier nicht gekümmert wird. 

Vertreter der Stadt im Barmer Verschönerungsverein (ständiger Vertreter) ist Oberbürgermeister Andreas Mucke und Sebastian Rabe. 
Vom Hauptausschuss bestimmte Person ist der Stadtverordneter Klaus – Jürgen Reese. Es wäre nett, wenn die Herren sich einmal dazu äußern würden. 

Foto: C.Otte

Quelle: Claudia Otte

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.