04.08.2019

EVENTS Rekordverdächtig Stadthalle Wuppertal Veranstaltungen

Konzerte, Bälle, Messen: Neuer Rekord in der Stadthalle

Eine lebenswerte Großstadt zeichnet sich durch die Vielfalt und Einzigartigkeit ihres Angebots aus. Die Historische Stadthalle Wuppertal zeigt dies in besonderer Weise.

 

Aktuelle Stellenangebote:

Hier strahlen Highlights und große Namen, aber auch ein großer Facettenreichtum, für den sich viele Veranstalter und Agenturen, Ensembles und Vereine gemeinsam einsetzen. Mit mehr als 230 Veranstaltungsterminen sprengt das Programmheft 2019/2020 alle Rekorde.Das Sinfonieorchester Wuppertal bietet in der kommenden Saison wieder zehn Sinfoniekonzerte, drei Chorkonzerte, sechs Kammerkonzerte, verschiedene Sonderkonzerte und ein breites Musikvermittlungsangebot für Familien, Schülerinnen und Schüler. Sinfonische „Evergreens“ treffen auf erlesene Solokonzerte, für die Generalmusikdirektorin Julia Jones international renommierte Solistinnen und Solisten gewinnen konnte.

Bei den Chorkonzerten stehen Mozarts Requiem, Puccinis Messa di Gloria und das Brahms-Requiem auf dem Programm. Die Reihe „Orgel-Akzente“ wird um ein Sonderkonzert für Familien erweitert, bei dem Tobias Krell alias „Checker Tobi“ die Sauer-Orgel im Großen Saal auf Herz und Nieren checken wird.

Im Beethoven-Jahr 2020 beteiligt sich das Sinfonieorchester Wuppertal am weltumspannenden Beethoven Pastoral Project. Die Aufführung der 6. Sinfonie am 5. Juni 2020 wird in Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut und dem Nachhaltigkeitsmanagement der Historischen Stadthalle durchgeführt.Ein Extrakonzert des Klavier-Festival Ruhr präsentiert im Januar 2020 Daniel Barenboim mit einem Beethoven-Abend in der Historischen Stadthalle. Barenboim ist mit den 32 Klaviersonaten Beethovens vertraut wie kaum ein anderer Musiker und wird eine Auswahl aus verschiedenen Schaffensperioden des Komponisten vorstellen.

Die Reihe Saitenspiel bietet erlesene, teils selten zu hörende Streicher-Kammermusik. Sieben Konzerte im Mendelssohn Saal sind dem Andenken der tschechischen Komponisten Gideon Klein, Viktor Ullmann, Erwin Schulhoff, Hans Krása und Pavel Haas gewidmet, die unter deutscher Besatzung in Konzentrationslager verschleppt und 1944/45 ermordet wurden. Ihre Werke erklingen zusammen mit den Meisterwerken der Kammermusik des 18. und 19. Jahrhunderts. Unter den Ausführenden sind das Rolston String Quartet aus Kanada, das vielfach ausgezeichnete Jerusalem Quartet sowie das Prager Bennewitz Quartet. Für junge Hörerinnen und Hörer wird es zusätzliche zehn kostenlose Schulkonzerte geben, bei denen jeweils ein Kammermusikwerk vorgestellt wird.

Bayer Kultur und Bayer Wuppertal präsentieren vielfältige Konzerte, die aus dem Programm der Historischen Stadthalle nicht mehr wegzudenken sind: den Klavierzyklus mit einer ausgesuchten Riege internationaler Pianistinnen und Pianisten, einen Konzertabend der Bayer Philharmoniker und das traditionsreiche Weihnachtskonzert des Männerchors Bayer Leverkusen, mit dem für Viele die Weihnachtszeit beginnt.Star-Trompeter Till Brönner, die Chippendales, Torsten Sträter und die Höhner stimmen im Dezember das Publikum in vielfältiger Weise auf die Festtage ein. Weihnachtsfreude bescheren auch die traditionellen Chorkonzerte, der Jubiläumsball zum 50. Geburtstag der Tanzschule Schäfer und die Feier für Alleinstehende am Heiligabend. Musical und Operette, klassisches Ballett und hochkarätige Shows bieten „zwischen den Jahren“ mitreißende Live-Erlebnisse für die ganze Familie. Gregorian starten am Silvesterabend in der Historischen Stadthalle ihre Welttournee zum 20-jährigen Jubiläum.

Im April 2020 gibt es eine Neuauflage von Rock meets Classic, die Konzertsensation „Genesis Revisited“ mit dem ehemaligen Genesis-Gitarristen und Songschreiber Steve Hackett und Band, dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Opernchor der Wuppertaler Bühnen.Für Comedy und Kabarett sind in der kommenden Saison u. a. Sascha Grammel, Paul Panzer, Kaya Yanar, Urban Priol und Faisal Kawusi zuständig. Chanson, Schlager und Swing werden von Annett Louisan, Max Raabe, Götz Alsmann, Tom Gaebel mit dem WDR Funkhausorchester und dem Glenn Miller Orchestra geboten. Rock’n‘Roll-Veteran Peter Kraus ist anlässlich seines 80. Geburtstags auf Tour und Konstantin Wecker wird seine Fans mit einem sinfonischen Programm mit Kammerorchester begeistern.

Für Filmmusik-Freunde gibt es eindrucksvolle Live-Konzerte mit den Soundtracks zu Star Wars, Herr der Ringe, Harry Potter oder Game of Thrones. Für die jüngsten Besucherinnen und Besucher stehen Schneewittchen, Bibi & Tina sowie Feuerwehrmann Sam auf dem Programm.

Der Reigen glanzvoller Bälle und Partys in der Historischen Stadthalle startet Ende September mit dem Ball Tango Argentino und reicht bis zum Tanz in den Mai. Dinnershows, Musikbrunches und die beliebte Musikalische Kaffeetafel mit Live-Musik runden das vielfältige Angebot ab.

Unter den Messen, Ausstellungen und Börsen werden Tattoo-Convention, Messe Generation plus, Mineralienbörse, Hochzeits-Messe, sowie Klima- und Sanitärmesse sicher wieder auf breites Interesse stoßen. Ausbildungsbörse und Karrieretag bringen zahlreiche Unternehmen und ein großes Bewerberpublikum zueinander

mehr Infos

Quelle: Stadt Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.