05.02.2019

Morianstraße polizei seniorin unfall

Fußgängerin auf der Morianstraße angefahren und schwer verletzt

Heute Mittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Morianstr. in Elberfeld.

 

Aktuelle Stellenangebote:

Eine 84-jährige Frau beabsichtigte, etwa 50 Meter von einer Fußgängerampel entfernt, die viel befahrene Straße in Höhe Grabenstraße zu überqueren. Dort wurde die Seniorin von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Die Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Fahrzeuge Richtung Hauptbahnhof wurden umgeleitet. Nur die Buslinien konnten dort die Unfallstelle passieren. Die Unfallaufnahme gestaltete sich sehr aufwändig, deshalb war die Morianstraße in diesem Bereich zuerst ca 2 Stunden voll und später einspurig gesperrt.

Zahlreiche Gaffer behinderten auch hier wieder die Rettungskräfte und filmten mit Handys die Unfallstelle. Hier verstärkte die Polizei ihre Präsenz und sprach Platzverweise aus.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.