28.11.2018

netfinish.de W-tec.de ZWAR zwar-uellendahl.de ZWAR-Wuppertal.Info

ZWAR – Erfolgreiche Teilhabe älterer Menschen an gesellschaftlichen Aktivitäten

1999 gründete sich mit Unterstützung der ZWAR Zentralstelle in Dortmund und der Stadt Wuppertal, die erste ZWAR-Basisgruppe Heckinghausen.

Jetzt, gerade, am 20.09.2018 gründete sich in Barmen-West die 12te Basisgruppe, auch Netzwerk genannt. In NRW gibt es in mehr als 70 Kommunen über 210 Netzwerke.

Aktuelle Stellenangebote:

Um diesen Artikel nicht zu überfrachten und lesenswert zu halten, verweise ich mit einem Link auf weiterführende Lektüre.

In den Basisgruppen verabreden sich zu gemeinsam festgelegten Terminen interessierte Bürger jeweiliger Stadtteile und darüber hinaus, zu gemeinsamen Aktivitäten. Auch Hilfe zur Selbsthilfe ist unter den Gruppenteilnehmern angesagt. Hierzu gehört handwerkliche Unterstützung wenn der Wasserhahn tropft, der Computer streikt, wenn einem der Himmel auf den Kopf fällt, bei Umzügen, oder, oder, oder …

Zu den Freizeitaktivitäten gehören auch Unternehmungen, wie die Fahrt der Uellendahler ZWARler, als Matrosen auf dem Plattbodenschiff Vertrouwen, des Dortmunder ZWAR-Segelvereins Vertrouwen. Auf diesem Törn befuhren wir Berliner Kanäle und Seen, nutzten die Möglichkeit für den Besuch eines Wuppertaler Bundestagsabgeordneten und besichtigten den Deutschen Bundestag. Dazu gehörte auch der Besuch geschichtsträchtiger Orte, wie der Topographie des Terrors, der ehemaligen Stasiezentrale, des Checkpoint Charly,  Potsdam mit dem Park Sanssouci, und hatten darüber hinaus auch eine Menge Spass miteinander.

All dies wurde aus eigener Tasche finanziert. Warum ich dies so expliziet aufführe, erklärt sich mit Sicherheit in weiteren Artikeln!

Foto: Siegfried Termöhlen – Rast einiger Matrosen im Park Sanssouci

Dazu leisten viele ZWARler in den Wuppertaler Stadtteilen ehrenamtliche Arbeiten, die nicht an die große Glocke gehängt werden.

Aber der ehrenamtlich geleitete ZWAR-Uellendahl Computerkurs muß hier unbedingt genannt werde! Dieser findet seit Jahren, unterstützt mit Sachverstand und Hardware der Firma Netfinish statt, wobei ich dem Inhaber Axel Becker ausdrücklich danke. Mein Dank geht gleichzeitig auch an den Geschäftsführer des W-tec, Dr. Martin Hebler, der uns durch die Bereitstellung von Räumlichkeiten im Technologiezentrum Wuppertal W-tec GmbH, unterstützt.

Foto:  ZWAR-Uellendahl – Erster Tag des Computerkurses am 30.10.2010

Da wir Uellendahler nicht die einzigen Computerfreaks sind, erwähne ich der Vollständigkeit halber auch die ehemalige ZWAR-Computergruppe, die AWO Räumlichkeiten am Ölberg in der Elberfelder Nordstadt nutzt, sich aber zwischenzeitlich auf eigene Füsse stellte.

Dieser Artikel ist nun ein wenig ZWAR-Uellendahl lastig, aber hier kenne ich mich am besten aus. Das ZWAR Projekt bietet Menschen an, gerne auch unter 55, sich bei den ZWAR Basisgruppen umzusehen und bei Interesse einfach in der einen oder anderen aufzutauchen um uns zu beschnuppern. ZWAR-Aktivitäten gibt es in Wuppertal reichlich. Auch wer Interessen hat die noch nicht durchgeführt werden, hat die Möglichkeit Gleichgesinnte zu finden und dann gemeinsam durchzustarten. Wir beißen nicht!

In diesem Sinne – bis denne – Siegfried Termöhlen

PS: Berichte über ZWAR folgen in lockerer Reihenfolger.

 

Anmelden

Kommentare

  1. Manfred Schenk sagt:

    Danke Siggi, ich richte Deinen Gruß gern aus.

  2. Siggi sagt:

    Hallo Manni, dann wünsche ich Euch einen guten Appetit und Gruß an alle.

  3. Manfred Schenk sagt:

    Guter Artikel!
    Ein grosser Teil „meiner“ ZWAR-Gruppe Heckinghausen findet sich heute Abend zum vorweihnachtlichen Essen ein (u.a. Gänsebuffet…)

  4. Peter Siemerkus sagt:

    Hallo Siggi, Danke für den schönen Artikel.

    Bei weiteren Artikeln und deren Inhalten müssen die anderen Zwarler nur aufpassen, sonst kommt der „Herr Njuuz“ und kappt eure Schreibe!
    Wie bei mir! Gruß Peter

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.