11.11.2018

Neue Ufer Wuppertal e.V.

Regionale „Radweg Obere Wupper“

Radevormwald finanziert z. Zt. mit dem Oberbergischen Kreis eine Machbarkeitsstudie „Radweg Oberes Tal der Wupper“. Ziel ist die Bewerbung für eine neue Regionale, mit ihr soll zu Ende gebracht werden, was 2006 begonnen wurde

Ziel ist die Bewerbung für eine neue Regionale, mit ihr soll zu Ende gebracht werden, was 2006 begonnen wurde: Der Wupperradweg als Tourismusweg unter dem Motto „Alte Textilstandorte an der Wupper“. Die Textilstadt Wülfing soll zu einem zentralen PoI weiterentwickelt werden, in den Arbeiterhäusern soll ein Hostel und damit eine Übernachtungsetappe am Radweg entstehen.

Die Initiative, an der bisher die Städte HückeswagenRadevormwald und Remscheid beteiligt sind, sieht den Radweg bis zum S-Bahnhof Oberbarmen auf unserem Wupperradweg innerhalb der Regionale. Dabei sind der Gaskessel und die Bandweberei Kafka als touristische Anziehungspunkte natürlich von höchstem Interesse. Wir haben die Ehre, Teil der Projektgruppe zu sein und werden uns bemühen, nach Kräften mit Ortskenntnis und Ideen zum Gelingen beizutragen.

Quelle: Neue Ufer Wuppertal e.V

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.