16.09.2018

Oper Wuppertal The Rocky Horror Show

Erfolgsmusical rockt wieder das Opernhaus

Die „Rocky Horror Show“ wird am 21. September wieder aufgenommen Erfolgsbesetzung der Spielzeit 2016/17 wieder zu erleben, mit Andreas Wolfram als Frank N‘Furter. Zwei Vorstellungen an Silvester

Aktuelle Stellenangebote:

Es ist das Musical zum Film und es ist Kult: Längst erfolgreicher als der Film, der sie 1975 weltberühmt machte, zieht die ›The Rocky Horror Show‹ schon seit drei Generationen immer wieder neue Fans kostümiert ins Theater, um die Abenteuer von Brad und Janet mitzuerleben, mitzusingen und selbstverständlich den »Time Warp« mitzutanzen. Denn für den Besuch der ›Rocky Horror Show‹ gelten ganz eigene Regeln! Aufs Stichwort darf das Publikum Reis oder Toilettenpapier werfen oder mit Wasserpistolen schießen. In diesem ebenso komischen wie bunten und haarsträubenden Rock- Musical ist am Ende nichts mehr wie zuvor: Das frisch verlobte Paar Brad und Janet wird nach einer Reifenpanne bei nächtlichem Gewitter in einem abgelegenen Schloss Zuflucht suchen.

Der bizarre Schlossherr, Dr. Frank’N‘Furter, präsentiert dort den Gästen seine neueste Kreation: Den perfekten, künstlichen Menschen – Rocky. Janet und Brad werden die Einladung annehmen, über Nacht im Schloss zu bleiben. Ein folgenschwerer Entschluss … Am 21. September zeigt die Oper Wuppertal wieder die erfolgreiche Inszenierung von Sebastian Welker, selbstverständlich mit derselben bejubelten Besetzung der Spielzeit 2016/17: mit Andreas Wolfram als Frank N’Furter, Dustin Smailes als Brad Majors und Eddie Ebeling als Eddie. Zwei Vorstellungen an Sylvester lassen Fans auch ins neue Jahr rocken. Ein Muss für jeden Besucher: Die Rocky-Fantüte, erhältlich für 4 Euro im Foyer. Darin findet sich auch ein Rocky-Knigge, der Ihnen verraten wird, wann was zu tun ist, wann Reis geworfen wird und auch, was Sie unbedingt lassen sollten!

THE ROCKY HORROR SHOW Musical von Richard O’Brien Wiederaufnahme: Fr. 21. September 2018, 19:30 Uhr, Opernhaus Weitere Termine: 22.9., 20 Uhr; 29. 9., 19:30 Uhr; 30.12., 18 Uhr; 31.12., 15 Uhr; 31.12., 20:30 Uhr.

Vorstellungsdauer: Ca. 2 Stunden, 30 Minuten. Pause nach dem 1. Akt Künstlerisches Team: Musikalische Leitung: Heribert Feckler Inszenierung: Sebastian Welker Bühne: Stephan Prattes

Kostüme: Susanne Hubrich Choreografie: Amy Share-Kissiov Band: United Rock Orchestra Besetzung: Andreas Wolfram (Frank N‘Furter); Dustin Smailes (Brad Majors), Eddie Ebeling (Eddie); Kerstin Brix (Magenta); Sebastian Campione (Dr. Everett Scott); Mark Bowman-Hester (RiffRaff); Johanna Spanzl (Janet Weiss); Markus Olzinger (Rocky); Jana Stelley (Columbia); Simon Stricker (Erzähler)

Quelle: Oper Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.