05.07.2018

bbeg Bergische BürgerEnergie-Genossenschaft BürgerEnergiE Else-Lasker-Schüler-Gesamtschule GMW

ELSE wird solar

Die Bergische Bürger Energie Genossenschaft (www.bbeg.de) hat, unterstützt vom städtischen Gebäudemanagement (GMW), eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des naturwissenschaftlichen Traktes der Else-Lasker-Schüler Gesamtschule installiert. Für den 6.7. um 11 Uhr laden die Akteure zu einem ersten Pressetermin vor Ort ein.

Strom vom Dach der ELSE 

Aktuelle Stellenangebote:

Nächstes Jahr hätte die Dichterin Else Lasker-Schüler, die Namensgeberin unserer Gesamtschule, Ihren 150-jährigen Geburtstag.  Dazu passend kommt bei der Else-Lasker-Schüler Gesamtschule die Nachhaltigkeit jetzt aufs Dach: Die Bergische Bürger Energie Genossenschaft hat, unterstützt vom städtischen Gebäudemanagement (GMW), eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des naturwissenschaftlichen Traktes der “ ELSE“-Gesamtschule installiert. Manche mögen sich in der Pfingstwoche gefragt haben, ob denn das Dach des Neubaus an der Windstraße 20 schon defekt sei. Doch der LKW-Kran wurde benötigt, um die Photovaltaik-Module auf das Dach zu heben. Anschließend konnte die Ferienwoche dazu genutzt werden, die Anlage zu installieren und an das Stromnetz anzuschließen. Mit dem Starkregen gab es direkt den ersten Härtetest, der gut überstanden wurde.

Strom von der Sonne, auf dem Dach der ELSE in W-Elberfeld (Quelle: R. Ifang, bbeg-AR)

Strom für die ELSE

Die erzeugte Strommenge von jährlich rund 25.000 Kilowattstunden (kWh) wird das Gebäudemanagement zu einem großen Teil unmittelbar in der Schule selber nutzen. Der erzeugte Strom wird daher zunächst in das hauseigene Stromnetz eingespeist, nur der überschüssige Stromanteil geht in das allgemeine Stromnetz. Durch den Solarstrom dieser Anlage werden jährlich rund zwölf Tonnen CO2 gegenüber dem bundesweiten Strom-Mix (Strom aus Kohle, Atomkraft, Sonne, Wind, Biomasse und Wasser) vermieden und entlasten damit das Klima. Auf einen Zeitraum von 20 Jahre umgerechnet, werden somit rund 250 Tonnen CO2 vermieden und 460.000 kWh regenerativer Strom mitten in Wuppertal erzeugt.

Bergische Bürger-Energie 

Die Bergische Bürger Energie Genossenschaft (bbeg) ist ein Zusammenschluss von Bürger*innen aus der Region. Deren Ziel ist es, das Bergische Land mit vor Ort erzeugter erneuerbarer Energie zu versorgen. Die Solaranlage an der ELSE ist die 3. installierte PV-Anlage der bbeg.  Viele weitere sollen folgen. Weitere Infos zur Genossenschaft gibt es hier www.bbeg.de

_________________

bbeg-Medieninfo vom 5.7.2018

Rolf Kinder, bbeg-Vorstands-VS
Beate Petersen , bbeg-Aufsichtsrats-VS
Enno Thormählen, bbeg-Dachpate PV-ELSE

http://www.bbeg.de

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.