30.04.2018

Todtenhausen stellv. Vorsitzender der Parlamentariergruppe Östliches Afrika

Der bergische FDP-Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen wurde von den Freien Demokraten zum stellvertretenden Vorsitzenden der Parlamentariergruppe Östliches Afrika des Deutschen Bundestages bestimmt.

Todtenhausen setzt sich in dieser Funktion insbesondere  für eine intensivere, wirtschaftliche Zusammenarbeit ein, um den von Bürgerkriegen enorm gebeutelten Staaten bei der Entwicklung einer Zukunftsinitiative zu helfen. Hier wünscht sich Todtenhausen ein stärkeres Engagement der Bundesregierung.

Aktuelle Stellenangebote:

Mit seinen insgesamt 42 Parlamentariergruppen will der Deutsche Bundestag den bilateralen Kontakt zu anderen nationalen Parlamenten in der ganzen Welt pflegen. Die Parlamentariergruppe Östliches Afrika ist insbesondere für den Austausch mit Äthiopien, Burundi, Dschibuti, Eritrea, Kenia, Ruanda, Somalia, Sudan, Südsudan, Seychellen, Tansania und Uganda zuständig.

Als Mitglied gehört Todtenhausen zudem den Parlamentariergruppen „ASEAN“ (südostasiatische Nationen) sowie „BENELUX“ an.

 

Manfred TodtenhausenManfred Todtenhausen, MdB (FDP) ©Kevin Schneider

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.