03.03.2018

DiEM25 – eine Alternative für Europa?

Wer mehr über die pan-europäische Bewegung "Democracy in Europe 2025" (DiEM25) erfahren will, hat u.a. hier in Wuppertal in den nächsten Tagen die Gelegenheit dazu. Michael Fromm spricht morgen im Café SWANE und am Donnerstag in einem Live-Interview.

„Der Weg ins Europaparlament ist lang und steinig…gerade für eine so junge Bewegung wie DiEM25, die es seit etwas mehr als zwei Jahren gibt. Aber wir wollen und werden es schaffen…unser Engagement kennt  – im wahrsten Sinn des Wortes – keine Grenzen!“ Das betont Michael Fromm, Koordinator der Lokalgruppe Bergischens Land und Mitglied des deutschen Bundeskollektivs. Am morgigen Sonntagnachmittag stellte er die Bewegung im Rahmen der Veranstaltung „Wuppertal spricht“ im Café SWANE in der Elberfelder Luisenstraße vor. Am kommenden Donnerstag folgt dann eine besondere Premiere…der Europa-Blogger Friedrich Jeschke wird den ehemaligen Gewerkschafter und jetzigen DiEM25-Aktivisten Fromm live im Internet interviewen; wer reinschauen will, findet dies ab 19:30 Uhr unter: https://www.facebook.com/events/1707504862640685/

Weitere Veranstaltungen von DiEM25 „vor Ort“ sind in diesem Monat der politische Stammtisch (16.3.) in W.Cronenberg und die – stets öffentliche – Arbeitssitzung (19.3.) diesmal im Bürgerzentrum Arrenberg. Gäste sind immer willkommen.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.