30.03.2018

Politische Runde Rechtsextremismus

Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr

Politische Runde mit Andreas Speit

Oktober 2016: Im fränkischen Georgensgmünd eröffnet ein Mann das Feuer auf ein Sondereinsatzkommando der Polizei und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen stirbt. Der Schütze ist ein sogenannter „Reichsbürger“, Mitglied einer Bewegung, die sich nicht an die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland hält, weil diese für sie nicht existiert. Wer und wie viele sind diese „Reichsbürger“? Welche Gefahren gehen von ihnen aus?

Andreas Speit ist Experte für Erscheinungsformen des Rechtsextremismus.

Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Eintritt: 6.00 EUR

Ort: Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, Wuppertal-Elberfeld

Zeit: Montag, 9. April, 19:30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.