22.01.2018

Winterglühen im Mirker Quartier

Kommenden Samstag trifft sich das Viertel wieder an der Diakoniekirche. Um zu feiern, aber auch um den Fortbestand zu sichern.

Es ist bereits das achte Jahr in Folge, dass mitten im Winter der Grill glüht und der Glühwein simmert, um die Menschen im Mirker Quartier zu einem Nachmittag mit vielen Begegnungen draußen rund um den Feuerkorb oder drinnen im Warmen einzuladen.

Neben Grillwurst, Glühwein, Waffeln und Kaffee lockt die DiakonieKirche in diesem Jahr wieder mit leckeren selbstgemachten Pralinen, einem Flohmarkt mit wertvollen Schätzen und dem Wunderglühen (gegen 18 Uhr) zum Abschluss des Festes.

Natürlich wird an diesem Nachmittag die Frage nicht ausgeklammert, wie es mit der DiakonieKirche weitergehen kann. Gerne werden alle Interessierten mit in die Fragestellungen und Lösungsansätze der „Initiative Kreuzkirche“ hineingenommen.

Außerdem eröffnen Studierende des Studiengangs „Public Interest Design“ ein Ladenlokal ganz in der Nähe der Kirche. Ihr Interesse verbindet sich an vielen Stellen mit Zielen einer zukünftigen Arbeit in der Kirche und schon jetzt findet eine fruchtbare Zusammenarbeit statt.

Einverstanden, dass es mehrere gute Gründe gibt, diesen Samstagnachmittag in und um die DiakonieKirche zu verbringen?

Herzlich willkommen!

Samstag, 27.1.2018
DiakonieKirche, Friedrichstraße 1
Beginn: 15 Uhr (bis ca. 18.30 Uhr)

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.