10.11.2017

Hengesbach Gallery kunst kunst in wuppertal performancekunst PerformanceNacht 2017

Wuppertaler PerformanceNacht 2017 // SUSANNE KUTTER // heute 18.57 – 18.58 Uhr

Wuppertaler PerformanceNacht Eine Nacht - zehn Orte - zehn Performances

Aktuelle Stellenangebote:

Die Vorarbeiten sind erledigt – noch ist alles verhüllt bis zum Show-down…

Hengesbach Gallery freut sich – in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Wuppertal – die Performance der Künstlerin Susanne Kutter anzukündigen.

SUSANNE KUTTER „Ich will dich“

im Rahmen der Wuppertaler PerformanceNacht 2017
Freitag, 10. November 2017
18.57-18.58 Uhr am Schauspielhaus (Wupperseite)

Susanne Kutter interessiert sich für den Vorgang der Zerstörung, für die unterschiedlichen Phasen des Ablaufs mit seinen mitunter bizarren ästhetischen Aspekten und für die Unvorhersehbarkeit des Endzustands.
Für die Perfomance wählte Kutter einen besonderen Ort in Wuppertal: das Schauspielhaus. Seine Front ist vielen gut vertraut, seine Rückseite weniger. Es ist ein Ort der Transformation: die Wupper fließt an ihm vorbei, Schwebebahnen und Eisenbahnen passieren ihn.
Auf einen besonderen Moment ist auch die Performance von Susanne Kutter zugeschnitten. Sie nutzt die verändernde Kraft des Feuers und die Ambivalenz schriftlicher Botschaften, die in einem kurzen Moment des Verstehens ganz unterschiedlich gedeutet werden können: Liebeserklärung oder Drohung?

Ort: Schauspielhaus (Wupperseite)

Zeit: Freitag, 10. November, 18.57-18.58 Uhr

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.