28.08.2017

Die Akropolis steht auf dem Dönberg

Am kommenden Samstag (2. September 2017) jährt sich die Neueröffnung des Restaurants Akropolis in der Horather Schanze auf dem Dönberg. Mittlerweile ist man fest im Ortsteil angekommen und für die Gäste nicht mehr wegzudenken.

Das kulinarische Angebot im Ortsteil Dönberg hat sich in den letzten Jahren immer weiter reduziert. Zuletzt hat auch noch die Traditionskneipe „Dönberger Krug“ geschlossen. Umso erfreuter ist man auf den Nordhöhen, dass nach aufwendigen Renovierungsarbeiten in der Horather Schanze das Restaurant Akropolis neu eröffnet hat.

Geschäftsführerin Margarita Spyrou und ihr Team sind hoch erfreut, dass sie „im Dorf“ so freudig aufgenommen worden sind und bereits zahlreiche Dönberger zu ihren Stammgästen zählen können.

Auch für Feierlichkeiten wird das „Akropolis“ gerne genutzt: „Wir hatten schon einige Hochzeiten und Taufen. Jetzt werden auch schon wieder die ersten Weihnachtsfeiern gebucht“, so Spyrou.

Wem es dann von der Couch bis zur Horather Straße doch zu weit ist, der kann auch auf den schnellen und zuverlässigen Lieferservice zurückgreifen und sich Pizza oder griechische Spezialitäten direkt nach Hause kommen lassen.

Geschäftsführerin Margarita Spyrou freut sich auf originelle Facebookposts ©Christiane ten Eicken

Ein Jahr, ein Paar

Zum Jubiläum hat man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Mit der Aktion „Ein Jahr, ein Paar“ können Paare jetzt auf der Facebookseite „Akropolis Horather Schanze“ Fotos und Kommentare posten, womit sie ihren Restaurantbesuch im Akropolis verbinden, was ihnen gefallen hat, warum sie dort waren und was sie dort erlebt haben. „Ob es einfach ein schöner Abend war, ein besonderer Anlass oder eine Feier, ganz egal“, sagt Spyrou.

Gepostet werden kann bis Samstagabend, dann werden sie und ihr Team auslosen, wer der Gewinnerpost ist. Das Paar erhält dann einen Gutschein für ein Menü – natürlich im Akropolis auf dem Dönberg!

 

akropolis-wtal.de

 

Quelle: PM vom 28.08.17

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.