25.08.2017

Damit Nordrhein-Westfalen und Wuppertal eine starke Stimme in Berlin behalten!

Zum heutigen Wahlkampfauftakt der CDU Wuppertal im Bergischen Städtedreieck

Heute um 18.00 Uhr eröffnen die CDU Kreisverbände Remscheid, Solingen und Wuppertal I offiziell den Wahlkampf für das Bergische Städtedreieck. Die Kandidaten Jürgen Hardt und Rainer Spiecker werden auf einer Reihe von Veranstaltungen zu unterschiedlichen politischen Themen die Positionen der CDU vorstellen und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Vor diesem Hintergrund finden in der kommenden Woche die nachstehenden Veranstaltungen statt:

Mittwoch, 30.08.2017 (08.30 Uhr)
Mittelstandsfrühstück mit dem Bundesvorsitzenden der MIT der CDU/CSU Dr. Carsten Linnemann;
Steinhaus des Cronenberger Festsaals, Holzschneider Str. 16, 42349 Wuppertal-Cronenberg

Mittwoch, 30.08.2017 (18.00 Uhr)
Begegnungen mit dem Chef des Bundeskanzleramtes, Bundesminister Peter Altmaier
Gemeindehaus Kurfürstenstraße 13, 42369 Wuppertal

Donnerstag, 31.08.2017 (09.45 Uhr)
Parlamentarischer Staatssekretär Jens Spahn
am Informationsstand der CDU vor den City-Arkaden in Wuppertal Elberfeld, Alte Freiheit 9, 42103 Wuppertal

Donnerstag, 31.08.2017 (18.30 Uhr)
Brauhausgespräche mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Ralf Brauksiepe MdB: „Für ein sicheres Deutschland – Politische Vorhaben für die Zeit nach der Bundestagswahl“
Barmer Brauhaus, Kleine Flurstraße 5, 42275 Wuppertal

Interessierte Bürgerinnen und Bürger und die Vertreter der Presse sind herzliche zu den Veranstaltungen eingeladen. Es wird, mit Blick auf die zu treffenden Sicherheitsvorkehrungen um Anmeldungen gebeten:

CDU Wuppertal – Lindenstraße 6-8 – 42275 Wuppertal
Telefon: 02 02/2 55 78 31
Fax: 02 02/2 55 78 50
Mail: veranstaltungen@cdu-wuppertal.de

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

  1. Fastfoot Commander sagt:

    CDU ?
    NEIN DANKE !!!

  2. Sperrt Fastfoot sagt:

    Du dummer Hetzer. Als nächstes Fliegen Steine und Molotow-Cocktails? Und schon sind wir mit Typen wir Dir wieder dort wo wir nicht nur in Hamburg, sondern auch ´33 bis ´45 waren.

    1. Fastfoot sagt:

      Sie sind ein unsachlicher Hetzer und Beleidiger.
      Faschismus, KZs, Krieg und Völkermord haben Faschisten, leider parlamentarisch mit Duldung der Konservativen, angezettelt. Opfer waren Sinti, Roma, Juden, bekennende Christen, Zeugen Jehovas … sowie Kommunisten, Sozialdemokraten, Sozialisten, Gewerkschafter, Humanisten, Liberale, Wertkonservative…aus fast allen europäischen Ländern.
      Antifaschisten bekämpfen faschistisches Gedakengut, das ist gut so.

      1. Fastfoot P sagt:

        Gebt dem Troll kein Futter mehr!

    2. Fastfoot Q sagt:

      Du solltest die CDU-Politiker nicht so beschimpfen.

  3. Fastfoot sagt:

    Es kommt darauf an, die RICHTIGEN zu wählen, CDU-Politiker sind einfach die FALSCHEN!
    Rüstungsausgaben erhöhen, nichts gegen NSA-Abhöraffaire unternehmen, Schulen und Straßen verkommen lassen, Renten auf niedrigem Niveau lassen, keine Vermögenssteuer erheben…
    CDU? Nein danke!

Neuen Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar zu Fastfoot Q Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.