20.07.2017

Ariane druckdichte Türen Rakete WIGO

Wuppertaler Stahlbauer liefert Teile für die Ariane 6-Rakete

Die Firma WiGO Metall wurde kürzlich von einem Anruf aus Mainz überrascht.

Die Firmen-Mitinhaberin des Unternehmens Beatrix Brandt war sich zunächst unsicher, ob sich jemand einen Scherz erlaubt: „Wir sind ein Hersteller für druckdichte Türen und Tore aus dem Hochwasserschutz und Spezialbau. Dass diese mal in einem Raumfahrtprojekt zum Einsatz kommen, hätten wir uns nie träumen lassen!“

Aber es war eine ernstgemeinte Anfrage und nun liefert WIGO Spezialtüren welche im Starttisch und dem Startturm der Ariane 6 Rakete verbaut werden. Wie alle Teile, die in der Raumfahrt Verwendung finden, gelten besonders strenge Sicherheits- und Qualitätsnormen. Beides ist für WIGO Alltag, da ihre Produkte immer für spezielle Einsatzgebiete gefragt sind welche über Standards hinaus gehen.

Die Auslieferung erfolgt im August. Der Einsatzort dafür ist das tropische Französisch-Guayana am Äquator.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.