14.05.2017

Landtagswahl NRW 2017

Hier die Ergebnisse der NRW-Landtagswahl 2017

CDU triumphiert, Rot-Grün klar abgewählt, Ministerpräsidentin Kraft tritt mit sofortiger Wirkung zurück, FDP legt zu, Grüne mit Verlust, AfD im Landtag, Linke unter fünf Prozent.

Die Wuppertaler Ergebnisse weichen teilweise deutlich von den Landesergebnissen ab. Landesweit liegt die CDU in Führung, es scheint, als würde es für schwarz-gelb reichen. Landesweit verpasst die Linke haarscharf den Einzug. In Wuppertal hingegen sehen die Ergebnisse wie folgt aus:

Aktuelle Stellenangebote:

Erststimmen:

Zweitstimmen:

Stand 20:58 Uhr

Wahlberechtigte (insgesamt) 241.397
Wahlberechtigte (in den ausgezählten Bezirken) 193.995
Wähler/innen (in den ausgezählten Bezirken) 118.497 61,08 %
ungültige Stimmen 2.081 1,76 %
gültige Stimmen 116.416 98,24 %

Es fehlen noch ca 30 Schnellmeldungen, auf folgendem Link können Sie den Stand live verfolgen:

https://wahlen.wuppertal.de/lw2017/05124000/html5/index.html

 

 

 

Anmelden

Kommentare

  1. Max B. sagt:

    „Ministerpräsidentin Kraft tritt mit sofortiger Wirkung zurück“ stimmt nicht!

    Das SPD-Mitglied Hannelore Kraft ist als SPD-Landesvorsitzende und als stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende zurückgetreten.

    Hannelore Kraft ist weiterhin als NRW-Ministerpräsidentin im Amt.

    1. Fastfoot sagt:

      Hauptsache Sie macht sich vom Acker.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.