20.03.2017

Matthäus-Passion

Am Karfreitag wird die Kantorei Dreiklang erneut mit einem der großen geistlichen Werke zu hören sein.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach wird am Karfreitag, 14. April, 18:00 Uhr, im Kulturzentrum Immanuelskirche in Oberbarmen aufgeführt.

Die doppelchörig angelegte Passionsmusik voller dramatischer Züge gilt als ein Höhepunkt protestantisch-barocker Tonkunst. Schon anlässlich ihrer Wiederentdeckung 1829 schwärmte Adolph Bernhard Marx in der Berliner Allgemeinen musikalischen Zeitung: »Ein wichtiges und glückliches Ereignis: Das größte und heiligste Werk des größten Tondichters tritt nach einer fast hundertjährigen Veborgenheit in das Leben, eine Hochfeier der Religion und der Kunst …« – eine Ein- und Wertschätzung, an der sich bis heute nichts geändert hat; die Matthäus-Passion ist aus den Konzertprogrammen der Passionszeit nicht mehr wegzudenken.

Agnes Kovacs, Sopran
Elvira Bill, Alt
Mark Heines, Tenor
Harald Martini, Bass
Musiker des Sinfonieorchesters Wuppertal u.a.
Kantorei Dreiklang und Gäste
Roland Schwark, Leitung

Eintritt
26,- / 22,- und 18,- Euro
bis 16 Jahre freier Eintritt

Informationen & Karten
www.wuppertal-live.de

Ticket-Zentrale Wuppertal
T 0202454555

Musikhaus Landsiedel Becker
T 0202 592157
und an der Abendkasse

text:ör-mg

Weiterführender Download

Das Plakat im Download (576,2 KiB)

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.