14.03.2017

Arbeitsgestaltung Arbeitsstätten Bergische Universität Wuppertal Bildschirmarbeit Digitalisierung Ergonomie Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht Fachgruppe Sicherheitstechnik Industrie 4.0 Institut ASER e.V. Mobile Arbeit Sicherheitswissenschaft Telearbeit Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck Wuppertal

Einrichtung und Betrieb von Arbeitsstätten

Im Dezember 2016 ist die novellierte Arbeitsstättenverordnung in Kraft getreten, die nun auch Regelungen zu Bildschirm- und Telearbeitsplätzen beinhaltet. Dazu ist aktuell der von Prof. Dr. Ralf Pieper von der Bergischen Universität Wuppertal erarbeitete Basiskommentar in der 3. Auflage erschienen.

Die Sicherheit und der Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Einrichtung und dem Betrieb von Arbeitsstätten ist das Ziel der Arbeitsstättenverordnung. Der vollständige überarbeitete Basiskommentar erläutert die jüngst grundlegend geänderten Vorschriften.

Aktuelle Stellenangebote:

Arbeitsstättenverordnung – Basiskommentar zur ArbStättV (Hrsg.: Bund Verlag, Frankfurt a.M.) von Prof. Dr. Ralf Pieper von der Bergischen Universität Wuppertal ©ASER, Wuppertal

Der Kommentar befasst sich u.a. mit folgenden Inhalten:

  • Gefährdungsbeurteilung, Maßnahmen und Unterweisung,
  • Menschengerechte Gestaltung von Arbeitsstätten,
  • Gestaltung von Bildschirm- und Telearbeitsplätzen,
  • Nichtraucherschutz sowie
  • Mitbestimmung der Beschäftigten und des Betriebs- und Personalrates.

Der Basiskommentar gibt Orientierung bei der konkreten Umsetzung der Arbeitsstättenverordnung in die betriebliche Praxis. Prof. Dr. Ralf Pieper leitet seit 2004 das Fachgebiet Sicherheitstechnik / Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität Wuppertal.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.