29.01.2017

31. Schülerrockfestival in der Uni-Halle

Das Festival hatte in den letzten Jahren mehr als 3000 Besucher.

In diesem Jahr konnten nicht nur Nachwuchsrocker ihre Talente unter Beweis stellen, sondern auch Rapper hatten die Chance auf einer separaten Bühne die Fans mit ihren Songs zu begeistern. Die Fans durften sich dieses Jahr neben den Newcomerbands
auch auf die Headliner wie Talgold, Dickes Gebäude oder 21 Gramm freuen. Um 16.00 Uhr starteten die ersten Bands mit ihren Auftritten. Die letzten Bands spielten gegen 23.00 Uhr. Den WSW- Studiopreis gewann in diesem Jahr die Band Acoustic Arts. Neben den zwei Bühnen gab es einen Merchandise-Stand, einen Tattoo-Stand und eine Modeboutique. Wie jedes Jahr konnten neben Bands aus Wuppertal, auch Bands aus dem gesamten Bergischen Land am Rockfestival teilnehmen. Insgesamt gab es dieses Jahr rund 40 Bands, die die Fans zum Feiern brachten.

 

Text u. Foto: © Max Güldenring

SONY DSCSONY DSC ©Max Güldenring
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC
SONY DSCSONY DSC

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.