26.01.2017

Laufen Marathon Staffel Ultramarathon

100 Tage noch bis zum WHEW100

Der Trassenlauf mit Bestzeitgarantie - die vierte Auflage holt die Welt ins Tal!

Am 6. Mai 2017 findet zum vierten mal der Lauf über die Trassen statt. Sportler aus nah und fern kommen in die Region um sich auf Strecken zwischen 5 und 100km zu beweisen.

Läufer auf der 100km RundeLäufer auf der 100km Runde ©Wolfgang Steeg

Um 7:00 Uhr gehen die Läufer auf die 100km-Runde: Staffeln, Teams und Einzelkämpfer passieren sieben Städte zwischen Wupper und Ruhr. Nach maximal 15 Stunden sind sie zurück am Bahnhof Mirke, die schnellsten werden etwa 7 Stunden benötigen. Vermutlich sind es wieder die Zweierteams des „Run and Bike“, die das Feld noch vor den Staffeln anführen werden.

Athleten aus ganz Europa kommen zu uns, um die fabelhafte Stimmung und die malerische Strecke zu genießen. Die Sieger der Männer, Manuel Herren und Fernand Clees aus 2014-2016 kommen wieder aus Luxemburg angereist, es sind zur Zeit Teilnehmer aus 10 Nationen gemeldet. Den weitesten Weg wird wohl der Japaner Terukazu Suzuki haben, der aus Okayama ins Bergische anreist.

Am Mittag geht es dann für die 5 und 10 Kilometer-Läufer auf die Nordbahntrasse. Die flachste Strecke der Stadt lädt zu neuen Bestzeiten ein! Um 11:30 Uhr wird Unterbarmen angelaufen um nach 2,5km zu wenden und das Ziel am Bahnhof Mirke wieder anzusteuern. Die Läufer des 10km-WSW-Laufes dürfen eine Stunden später an den Start und müssen in Wichlinghausen die Kurve kriegen. Letztes Jahr noch siegte auf dieser Strecke mit persönlicher Bestzeit der städtische Planer Marc Walter in 34 Minuten.

Noch 100 Tage sind es bis zum TrassenlaufNoch 100 Tage sind es bis zum Trassenlauf ©Guido Gallenkamp

Am Donnerstag, den 26. Januar, sind es noch 100 Tage bis zum 6. Mai. An diesem Tag gibt es auf alle Anmeldungen wieder zehn Prozent 100-Tage-Rabatt.

Website: WHEW100 Ultramarathon
Facebook: WHEW100 Ultramarathon
Twitter: WHEW100 Ultramarathon

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.