18.01.2017

Dr. Höschel für Wuppertal im Bundestag

Dr. Mathias Höschel, Vorstandsvorsitzender des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CDU NRW (GPA-NRW), ist für den verstorbenen Bundestagsvizepräsidenten Peter Hintze in den Bundestag nachgerückt.

Bereits in der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages im Jahr 2016, hat Herr Dr. Mathias Höschel an seinen ersten Sitzungen als Bundestagsabgeordneter in Berlin teilgenommen.

Thematisch werden Themen der Gesundheitspolitik von Hause aus eine große Rolle bei der täglichen Arbeit spielen. In den kommenden Sitzungswochen diesen Jahres wird sich entscheiden, welche weiteren thematischen Schwerpunkte für die Arbeit in Berlin gelegt werden.

Herr Dr. Mathias Höschel wird neben dem neuen Wirkungsfeld in Berlin bis zum Ende der Legislaturperiode den Wahlkreis Wuppertal I (102) betreuen und die Belange der Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger in Berlin vertreten.

Für die Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger, die sich über die Arbeit und über die verschiedene Politikfelder informieren wollen, stehen sowohl das Wahlkreisbüro von Herrn Dr. Höschel in der

Lindenstraße 6-8

42275 Wuppertal

als auch das Berliner Büro für Anfragen gern zur Verfügung:

Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Telefon: 0 30/2 27-7 20 06

Fax: 0 30/2 27-7 00 06

Mail: mathias.hoeschel@bundestag.de .

„Ich freue mich auf eine spannende Zeit in Berlin und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Bürgerinnen und Bürgern.“

2017_01_18 Höschel

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.