05.06.2016

automatisiertes Fahren Delphi Land der Ideen

Delphi als Leuchtturmunternehmen für NRWs Wirtschaft von morgen ausgezeichnet

Die Delphi Deutschland GmbH, das deutsche Tochterunternehmen des weltweit agierenden Auto-Hightech Zulieferers Delphi Automotive ist Preisträger im Unternehmenswettbewerb „NRW-Wirtschaft im Wandel“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“.

image

Aktuelle Stellenangebote:

Unter Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Nordrhein-Westfalen, wählte eine hochkarätig besetzte Expertenjury Delphi als eines der 20 herausragenden Unternehmen aus, die den Strukturwandel des Bundeslandes hin zu einemvielfältigen und zukunftsstarken Wirtschaftsstandort in vorbildhafter Weise symbolisieren.

Unternehmenswettbewerb „NRW-Wirtschaft im Wandel“ prämiert kreative Vorreiter des Strukturwandels
„Das mit seiner Deutschland-Zentrale in Wuppertal ansässige Unternehmen stehe damit für den Transformationsprozess einer Region, die schon längst weit mehr verkörpert als die Heimat von Kohle und Stahl“, heißt es in dem Glückwunschschreiben der “Initiative „Deutschland – Land der Ideen“. Demnach demonstriert Delphi, wie auch anderen ausgezeichneten Preisträger, „wie erfolgreicher Strukturwandel mit Hilfe innovativem Unternehmergeist möglich ist“.

Am 2. September 2016 kommen die Preisträger im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk in Düsseldorf zusammen, um ihre Auszeichnung von Wirtschaftsminister Garrelt Duin entgegenzunehmen.

Delphi hat in den letzten Monaten durch gleich eine Reihe von Innovationen von sich Reden gemacht: die Gestensteuerung im 7er BMW, als Lieferant des neuen Steuergeräte-Typs für zukünftige, komplexe Fahrerassistenzsysteme bzw. Systeme fürs automatisierte Fahren (Audi), Ethernet-Bordnetz-Verbindungstechnik zur Übertragung hoher Datenraten, 48 Volt Mildhybridtechnik für den breiten Einsatz der E-Antriebstechnik im Automobil und schließlich Sensoren- und Auswertetechnik fürs automatisierte Fahren.

Pressemitteilung Delphi

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.