03.05.2016

Erzählfestival Storytelling

Radio im Kopf – Multifunktionsmundkunst von Sebastian Fuchs

Der Vokalkünstler Sebastian Fuchs lässt am 5. Mai um 19 Uhr in der Börse Soundeffekte erklingen, die eine Geschichte spannend machen - Klinken und Mäuse klicken, Kühlschränke und Bienen summen, Lastwagen, Beats und Donner rollen.

Sebastian Fuchs
Sebastian Fuchs

 

Vrrrm. Pssssschh. MMMM. Klp. Bff…. am Mikrophon Sebastian Fuchs. Der Sprecher, Beatboxer und Vokalartist erzählt poetische und spannende Geschichten und mischt Soundeffekte bei. Nur mit seinem Mundwerk erforscht er den Urknall der Laute. Lauscht den Leiden eines geräuschüberfluteten Menschen. Erzählt Märchen ohne Worte. Ein feinziselierter, 90-minütiger Mix aus Performance-Poesie, Storytelling, Beatbox und vokalen Soundeffekten. Mundwerkliche Erzählungen, die durch ihre Schlichtheit und Dichte, durch ihre Klarheit und plötzliche Virtuosität packen, treffen auf seltene Geräusche und treibende Beats und fluten das Ohr des Betrachters.

 

Sebastian Fuchs:
Nach seinem Studium der Sprecherziehung, das er 2008 in Stuttgart absolvierte, war er als Dozent für Sprecherziehung an der Schauspielschule „Ernst Busch“ in Berlin, sowie als Gastprofessor an der HMT Hamburg tätig. Seit 2013 flutet er mit seiner Multifunktionsmundkunst die Ohren der Bundesrepublik.

 

Eintritt: 5 Euro

 

Weitere Informationen: www.storytelling.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.