25.01.2016

Früchte Gemüse Kräuter Natur-Schule Grund

Die Früchte der Natur sinnvoll nutzen

Die Natur-Schule Grund wird auch 2016 in vielen Kursen Kräuter, Gemüse und Früchte behandeln. Von Kräuterspaziergängen mit dem Wuppertaler Biologen Jörg Liesendahl bis hin zu Workshops über das Haltbarmachen und über das Räuchern ist ein vielfältiges Themenangebot zu finden.

In der Natur-Schule Grund dreht sich auch 2016 Vieles um Pflanzen. Mit einem z.T. neuen Team von AnbieterInnen wird dabei die Themenvielfalt noch weiter erhöht.

Christel Heuer, diplomierte Kräuterfachfrau, Kräuterpädagogin und Expertin für Phyto- und Aromatherapie, übernimmt mit insgesamt 14 Kursangeboten den größten Anteil der Workshops. Diese beinhalten immer einen theoretischen und einen praktischen Teil und beschäftigen sich mit der Verwendung von Kräutern, z.B. zur Stärkung des Immunsystems und anderen Heil- und Genusszwecken.
Daneben bietet Christel Heuer im Juni und Juli auch zwei Kurse zur Naturkosmetik, im August einen Workshop zur Herstellung von Likören und Schnäpsen aus Kräutern und Früchten sowie im September einen ganztägigen Workshop „Seifen selber machen“ an.

Zwiebeln Foto: J. Liesendahl / Natur-Schule GrundZwiebeln
(Foto: J. Liesendahl / Natur-Schule Grund) ©Jörg Liesendahl / Natur-Schule Grund

Die Wuppertaler Diplom-Oecotrophologin Daniela Camilla Raimund wird das Programm der Natur-Schule Grund mit insgesamt 8 Kursen bereichern. Dabei geht es vielfach um Gemüse und Früchte, aber natürlich auch um Kräuter und Blüten. Der Schwerpunkt liegt auf der Verwendung der „Früchte der Natur“, deren Vielfältigkeit und Verarbeitungsmöglichkeiten, beispielsweise bei einem Zwiebel-Workshop, der schon Ende Januar stattfinden wird. Im April werden die Kräuterhexenmeister vielfältige Rohstoffe aus der Natur zu leckeren Dingen verarbeiten (und natürlich aufessen). Und im Herbst schließlich geht es bei Daniela Raimund um die Frage des Haltbarmachens und um das Wissen der (Ur-)Großmütter.

Wer Kräuter, Fruchtgehölze, aber auch andere Pflanzen näher kennen lernen möchte, ohne unbedingt einen Nutzwert damit zu verbinden, ist bei den Kräuterspaziergängen von Jörg Liesendahl richtig. Der Diplom-Biologe aus Wuppertal und Pädagogische Leiter der Natur-Schule bietet die Möglichkeit, essbare heimische Kräuter und Heilpflanzen und alles, was gerade blüht und immer schon mal interessiert hat, einzusammeln und anschließend mit Lupen, Stereolupen und speziellen Bestimmungsbüchern in der Natur-Schule zu bestimmen.
Wer mag, kann sich mit seiner fachlichen Anleitung über das Jahr ein kleines Kräuterherbarium anlegen.

Die Kurse und Seminare der Natur-Schule Grund zu Pflanzen-Themen sind bisher erst teilweise in den Online-Terminkalender der Natur-Schule eingestellt: www.natur-schule-grund.de. Dieser Terminkalender wird mit ca. zweimonatlichem Vorlauf ständig aktualisiert.

Alle Termine mit weitergehenden Informationen können Internet-NutzerInnen aber schon jetzt auf www.remscheid-live.de finden; in der Rubrik „wo?“ die „Natur-Schule Grund“ eintragen und bestätigen.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.