21.01.2016

Laufen Marathon Nordbahntrasse Ultramarathon

100 Tage bis zum Trassenlauf

Heute in 100 Tagen findet zum dritten mal der Trassenlauf statt - mit Strecken von 5 bis 100 Kilometern.

In genau 100 Tagen, am 30. April, wird um 07:00 Uhr der Startschuss fallen. Zum dritten mal in Folge locken etwa 20 Vereine unter der Federführung des MTV 1861 Elberfeld Langstreckenläufer aus ganz Deutschland und sogar über die Grenzen hinaus nach Wuppertal. Am Start werden unter anderem Wuppertaler, Münchner, Berliner, Dortmunder, Bremer, Niederländer, Dänen, Schweizer und Läufer aus Großbritannien stehen. Auch der zweimalige Sieger der 100km-Königsdisziplin, Fernand Clees aus Luxemburg, ist wieder gemeldet.

Noch 100 Tage sind es bis zum TrassenlaufNoch genau 100 Tage sind es bis zum Trassenlauf ©Guido Gallenkamp

Alleine, zu zweit, zu viert oder in der sehr beliebten „Run and Bike“-Variante durchqueren die Teilnehmer im Laufe des Tages Wuppertal, Sprockhövel, Hattingen, Essen, Heiligenhaus, Velbert und Wülfrath, um dann zurück zum Start und Ziel in Utopiastadt am Mirker Bahnhof zu gelangen. Zur Starterliste der 100km-Läufer geht es hier entlang.

In der Mittagszeit finden auf der Nordbahntrasse zwei Wettbewerbe für die kurzen unter den Langtrecklern statt: es werden 5 und 10 Kilometer gelaufen.  Auf der DLV-Vermessenen und superflachen Strecke werden persönliche Bestzeiten pulverisiert!

100-Tage-Rabatt

Heute (am 21. Januar) gibt es 10% Rabatt auf alle Startgebühren. Der Rabatt wird automatisch bei der Anmeldung abgezogen.

Alle Infos und zur Anmeldung: hier entlang: http://whew100.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.