16.10.2015

Cars of Hope Flüchtlinge

Cars of Hope Wuppertal

Hilfskonvoi aus Wuppertal für Flüchtlinge fährt an die EU-Außengrenzen.

Cars Of Hope Flyer

Aktuelle Stellenangebote:

Am 29. Oktober startet in Wuppertal ein Hilsfskonvoi für Flüchtlinge an der EU-Außengrenze. In erster Linie nach Ungarn, aber wenn sich die Situation an der Grenze ändert auch nach Serbien, Kroatien und Slowenien. Um dies zu finanzieren fand am vergangenen Sonntag ein Benefiz-Flohmarkt im Café Stil Bruch statt. Nach dem Kassensturz sind dabei 750 Euro zusammengekommen. Damit sind jetzt die ersten 2 Autos für den Konvoi finanziert. Mit Zusagen für weitere Spenden in einer Höhe von 750 Euro können voraussichtlich zwei zusätzliche Fahrzeuge finanziert werden. Für den Einkauf von Lebensmitteln und Hygiene-Artikeln vor Ort für die Flüchtlinge und einen längeren Konvoi, werden weitere Spenden benötigt.

Sachspenden können im Café Stil Bruch abgegeben werden. Es werden im Moment Schuhe in den Größen 40 bis 44 und Regenkleidung, gerne auch Regencapes, Zelte und Schlafsäcke benötigt.

Während es Treffens nach dem Flohmarkt standen die Erfahrungsberichte von Menschen, die gerade aus Ungarn zurückgekommen sind und die Organisation des Hilfstransportes am 29. Oktober im Mittelpunkt. Die Beteiligung von weiteren Mitfahrern ist erwünscht.

Termine:
Orgatreffen:
18. Oktober,
Café Ada, Wiesenstraße 6
um 20:00 Uhr

Infoveranstaltung
Bericht über über einen Hilfstransport der Anfang Oktober nach Zakany in Ungarn durchgeführt worden ist und Erfahrungen vor Ort
22. Oktober
Café Stil Bruch, Marienstraße 58
ab 20:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Spendenkonto:

Name: Mustafa Demir, IBAN: DE80 3305 0000 0000 6968 49, BIC: WUPSDE33XXX, Verwendungszweck: Cars Of Hope

Anmelden

Kommentare

  1. claudia sagt:

    Ungarn schließt heute Nacht die Grenze zu Kroatien !!!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.