09.09.2015

Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Germany at its best

Bestleistungen gesucht!

Die Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ will in einer neuen Auflage Bestleistungen sammeln und präsentieren. Es werden die Besten aus dem bergischen Städtedreieck gesucht.

germany_at_its_best

Nachdem 2013 in einer ersten Publikation 100 Beispiele aus den Bereichen Freizeit, Kultur & Kunst, Technologie, Sport, Wissenschaft und Wirtschaft veröffentlicht wurden, startet in diesem Jahr ein weiterer Aufruf. Auch das Bergische Städtedreieck ist aufgefordert, Bestleister und Bestleistungen einzureichen.

Träger dieser Standortmarketingkampagne ist NRW.INVEST, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit dieser Kampagne will NRW.INVEST die Vielfalt der ansässigen Bestleistungen vorstellen. Seit 2011 wirbt das Land so gemeinsam mit Partnern international für den Wirtschaftsstandort. Die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft ist zusammen mit den Wirtschaftsförderungen in Remscheid, Solingen und Wuppertal Partner dieser Kampagne.

„Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ ist als Partner- und Mitmachkampagne konzipiert. Die Kampagne lebt davon, dass diejenigen, die Bestleistungen erbringen, diese selbst vorstellen und so zugleich für den Standort Nordrhein-Westfalen werben.

Und diese Bestleistungen werden jetzt im Bergischen Städtedreieck gesucht: in der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Kultur und dem Sport. Die Mitmachkampagne ruft Bürger, Unternehmer, Wissenschaftler, Erfinder und Persönlichkeiten auf, ihre Bestleistungen vorzustellen. Jeder, der eine deutschland-, europa- oder weltweite Bestleistung vorzuweisen hat, kann sie auf dem deutschsprachigen Internetportal www.germany-at-its-best.de eintragen. Eine Bestleistung kann die Marktführerschaft eines Unternehmens sein, aber auch ein Produkt oder eine sportliche Leistung, die mit einem mindestens deutschlandweiten Preis ausgezeichnet wurde.

Jede erwiesene Bestleistung erhält eine Urkunde von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, die sie als „Germany at its best“ ausweist. Darüber hinaus wird in Zukunft eine interaktive Karte alle Bestleistungen in Nordrhein-Westfalen verorten und im Internet vorstellen. Ausgewählte Beispiele setzt die Kampagne bei weiteren Werbemaßnahmen ein, etwa als Anzeigenmotiv oder in Form eines Kurzfilms, den Bestleister auch für die eigene Werbung nutzen können.

Weitere Informationen unter www.germany-at-its-best.de.
Für Rückfragen bei der Bergischen Gesellschaft für Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH: Lutz Ahr, ahr@bergische-gesellschaft.de, 0212 88 16 06 70

Quelle: Pressemitteilung der Bergischen Gesellschaft für Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.