13.02.2010

Junges Team mit Marcel Hafke an der Spitze der Wuppertaler Liberalen

Der erst 27 Jahre junge, aber bereits seit fast drei Jahren gewählte Chef der Wuppertaler FDP hatte zusammen mit der nun zum Teil in den Stadtrat gewechselten bisherigen Vorstandsgruppe die FDP aus turbulenten Zeiten geholt. Als Landtagskandidat ...

steht Hafke damit für eine neue Kontinuität und überregionale Verankerung – er ist nebenbei auch langjähriger Chef der Jungen Liberalen in NRW.

FDP-Vorstand Wuppertal

Auf dem ordentlichen Kreisparteitag der FDP Wuppertal wurde Marcel Hafke (27)  mit 97,72 Prozent der Stimmen bereits am 6. Februar  in den Räumlichkeiten der Tanzschule Krauthoff  im Amt des Kreisvorsitzenden bestätigt. Hafke: „Ich freue mich sehr über dieses Ergebnis. Die Parteifreunde honorieren damit auch die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre des gesamten Vorstandes und knüpfen daran Erwartungen für die Zukunft. Ich bin sehr zuversichtlich, dass das neue Vorstandsteam an die erfolgreiche Arbeit des ausscheidenden Vorstandes anknüpfen wird.“

Ihm stehen mit Gesine Röder (29), Torsten Jung-Lenz (44) und Oliver Walgenbach (44) drei gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende zur Seite. Der Physiker und selbständige Unternehmensberater Dr. Roger Wießner (38) wurde zum Schatzmeister gewählt. Die vier Beisitzer Patrick Mebus (21), Hans-Hermann Bock (68), Alexandra Trachte (30) und Thomas Turzynski (51) komplettieren das frische Vorstandsteam.

„Mit der Landtagswahl steht eine große Aufgabe vor uns. Es gilt, klare Position für Wuppertal zu beziehen und die Weichen für eine Neuausrichtung der Kommunalfinanzen zu erreichen“, so Marcel Hafke mit Blick auf sein praktisch sicheres Landtagsmandat für die Wahl am 09. Mai in NRW.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.