23.02.2015

polizei

Senior in Wohnung überfallen

Ein 76-jähriger Wuppertaler wurde in seiner Wohnung überfallen und leicht verletzt.

Am Montag gegen 12:20 Uhr klingelten zwei Personen an der Haustür eines 76-jährigen Wuppertalers im Bereich Ehrenberg. Als der Mann die Tür öffnete, drängte das Duo den Senior unmittelbar ins Gebäude. Die Räuber schlugen ihm mit einer Pistole auf den Kopf und fesselten ihr Opfer, bevor sie mit erbeutetem Schmuck die Flucht in unbekannte Richtung antraten. Der Mann konnte sich selbstständig aus der Fesselung befreien und mit Hilferufen einen Nachbarn auf sich aufmerksam machen, der die Polizei verständigte. Aufgrund der erlittenen Verletzungen kam der Senior mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik.

Polizei_Symbolbild_1_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Das Räuber-Duo wurde wie folgt beschrieben: Beide augenscheinlich jüngeren Alters, etwa 170 – 175 cm groß, mit einem Schal maskiert und sprachen Deutsch. Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Angaben zum Geschehen und / oder Hinweise auf die Täter oder deren Aufenthaltsort geben können, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0202 / 284 – 0 in Verbindung zu setzen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.