23.12.2014

polizei

Einbrecher in Wohnung überrascht

Schock für einen 74-jährigen Wuppertaler. Als er aus dem Bad kam, stand er plötzlich einem Einbrecher gegenüber.

Am Montagnachmittag kehrte ein Anwohner (74 Jahre) der Clausewitzstraße gegen 16:50 Uhr in seine Wohnung zurück und begab sich ins Bad. Als er es verließ, stand ihm ein fremder Mann gegenüber, der ihn wieder zurück ins Badezimmer drücken wollte. Daraufhin schrie der 74-Jährige und rannte in den Hausflur. Der Einbrecher flüchtete derweil ohne Beute über den Balkon, über den er zuvor eingedrungen war, ins Freie.

Polizei_Symbolbild_2_Foto Georg Sander NJUUZ.de

 

Der Täter war etwa Mitte Zwanzig, ca. 180 cm groß, dunkel gekleidet und hatte ein südosteuropäisches Aussehen. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.