13.11.2014

bandfabrik Konzert live pop The Popgold Wuppertal

Das Beste aus 40 Jahren Pop

The Popgold: Ein schräges Trio aus Düsseldorf renoviert erfolgreiche und international bewährte Gebrauchtlieder. Bekannte Hits - nur anders. Neu. Überraschend. Mit Spaß inne Backen und Strom inne Beine.

The Popgold covern also Songs, die jeder kennt, in Versionen, die keiner kennt. Halbakustisch gespielt und mit ein bisschen Elektronik geschummelt, wildern die drei in Hits aus 40 Jahren Popmusik. Die Original-Songs dienen dabei … als grobe Orientierung.

Popgold2

Hier spielt Kylie Minogue griechischen Sirtaki, bringt Freischwimmer David Hasselhoff sein „Looking For Freedom“ als verträumte Ballade oder erscheint Black Sabbaths Hard Rock Hymne „Paranoid“ im frankophilen Chanson-Gewand. Eine elektrisch verstärkte Akustik-Gitarre, ein E-Bass, der nicht mal in den 80er Jahren schön war, sowie ein minimalistisches Steh-Schlagzeug mit Hupe und Spülbürsten bilden die instrumentale Ausstattung.

The Popgold erfinden die Popgeschichte neu – und trotzdem wirken die Songs vertraut. Zu hören am Freitag, 14. November um 20 Uhr in der Langerfelder bandfabrik.
Tickets auf www.bandfabrik-wuppertal.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.