26.09.2014

Stärkungspakt Stärkungspakt Stadtfinanzen

Wuppertal erhält weitere 60 Millionen Euro aus Stärkungspakt

Im Rathaus freut man sich über eine Geldspritze des Landes. Den Haushaltsausgleich will man bis 2017 schaffen.

Foto Images Money (CC BY 2.0)

Aktuelle Stellenangebote:

Gute Nachrichten: Die Landesregierung überweist der Stadt die vierte Rate aus dem „Stärkungspakt Stadtfinanzen“. Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig freut sich über rund 60 Millionen Euro „Das ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Haushaltsausgleich im Jahr 2017“

Insgesamt hat die Stadt seit 2011 bereits mehr als 200 Millionen Euro vom Land erhalten. Ursprünglich hatte Wuppertal in diesem Jahr sogar 71 Millionen Euro aus dem Stärkungspakt bekommen sollen. Wegen der nachträglichen Kürzungen durfte der angestrebte Haushaltsausgleich mit dem Segen aus Düsseldorf auf 2017, also ein Jahr später als geplant, verschoben werden.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.